EnglishFrancaisEspanolItaliano
DSR Reederei Seeleute Schiffsbilder
Home arrow Gästebuch  
Tuesday, 26. September 2017
   

Gästebuch

Eintrag hinzufügen


Malyska    30 June 2013 02:06 |
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Der Rechtschreibteufel hat zugeschlagen, also noch einmal:

Hallo Seeleute der "Meissen",

ich habe kürzlich meine verschwunden geglaubten Fotos aus meiner Fahrenszeit auf der "Meissen" wiedergefunden und versucht, damit eine Website zu erstellen.
Hier die Adresse:

http://ms-meis sen.de/

Vielleicht schaut ja mal jemand rein.

Viele Grüße

Klaus

Malyska    30 June 2013 02:02 | HALLE
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Hallo Seeleuter der "Meissen",

ich habe kürzlich meine verschwunden geglaubten Fotos meiner Fahrenszeit auf der "Meissen" wiedergefunden und versucht, damit eine Website zu erstellen.
Hier die Adresse:

http://ms-meis sen.de/

Vielleicht schaut ja mal jemand rein.

Viele Grüße

Klaus

Norbert    13 June 2013 08:59 |
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Karibik in Reinsberg, Seeleutetreffen aller Reedereien.
Alles kann man leider nicht wiederholen so dieses Wochenende.
Für die dies versäumt haben hier der neue Kurzfilm:
- Deckshausgeschichten - Karibische Nächte
der Seeleute

youtu.be/h1trN I_Ro0s

Oder unter Videos in der Navigatin anschauen.

musterrolle. de/component/option,com_seyret /Itemid,103/task,videodirectli nk/id,80/

Peter Guba    31 May 2013 17:44 | Berlin
Auf diese Seite ist der Vorgang um das MS Georg Büchner dargestellt.
Oder wurde sie nur versenkt?

http://www.es ys.org/news/sos.html
Admin-Kommentar Admin-Kommentar:
:upset
...ein Schelm der da böses denkt...

Oppermann Uwe    30 May 2013 20:25 |
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Hallo Hansafahrer
Wer war in der Zeit von April 65 bis Juni 66 auf der Spitzfels. Ich bringe meine Erinnerungen zu Papier und benötige einige Unterstützung. Wer an Bord war, oder wen kennt, der melde sich doch bitte.

Karl-Heinz Zunabel    22 April 2013 13:00 |
Unsre Arbeitskollege und Freund hat sein letzte Reise
angetreten.
Henry Freund
*14.6.1949 +18.4.2013
seine Freunde von der
B.Bästlein

Silvia Köstner    13 April 2013 23:19 | Welzow
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Hallo, ich habe mir heute den Film "Deckshausgeschichten 1, Die schönsten Geschichten schreibt das Leben" in Berliner Central Kino angesehen. Ich danke den Machern für dieses Werk über Vergangenheit und Gegenwart auf einem Frachtschiff. Lasst es viele Menschen sehen und ich denke es ist auch eine gute Möglichkeit für die Seefahrt zu werben.

Ich würde mich über weitere Werke freuen. Danke für den schönen Tag.

Silvia Köstner

Wolfgang Rösler    08 April 2013 11:37 | Rostock
Gesucht!!!
Alle ehemaligen Kollegen der Bussewitz / BW Havlys.
Aus Anlaß der Außerdienststellung des Schiffes feiern wir.
Der Ort unseres Treffens am 20. April 2013:
Landhaus Brückner, Kliffstr.1, 18211 Nienhagen.
Ab 15.30 Uhr sind alle Gäste herzlich willkommen.
Bitte meldet Euch – auch über den Kontakt auf der Webseite:
www.im-fahrwasser .jimdo.com
Ich grüße Euch,
Wolfgang Rösler

Altmann    02 April 2013 09:29 | Berlin
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
HEROS Verkaufsmarkt, unser Partner für den Verkauf von Weinblattsiegel im Raum Rostock, hat leider seine Tore geschlossen.
Wir sind auf der Suche nach einem neuen Verkaufspartner im Raum Rostock.
http://www.ost-dis count.de/HEROS_Online/Willkomm en.html

PAETZEL Gerhard    29 March 2013 23:11 | Bundesstaat Ohio. USA
Lang ist's her !!!! Aber die Erinnerungen der Seefahrt sind immer noch da.
Von 1957 fuhr ich als Funker bei der Reederei Richard Schröder in der Trampfahrt auf den Schiffen "MS Renata Schröder" und auf MS "Helga Schröder". Später wechselte ich zur Reederei Harald Schuldt.. Dann im Jahre 1964 sagte ich der Seefahrt "Ade" und mein beruflicher Werdegang brachte mich dann in die USA wo ich seit 40 Jahren lebe. Ich würde mich riesig freuen von Kollegen mit denen ich mal zusammen war, etwas zu hören.

Ship Ahoi. ,! ! !

Hans-Dieter Müller    17 March 2013 16:27 |
Hallo,
ich bin von 1969- 1974 auf dem MT SchwedtII als Heizer gefahren. Ich suche auf disem Weg Mitfahrer.

Matthias    11 March 2013 17:09 | löcknitz
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Hallo

Da mein Vater dieses Jahr 60. wird und er mit der DDR Handelsmarine(ich glaube von 1969-1974) auf der MS Meyenburg auf reisen war würde es mich freuen wenn mir hier jemand zum verbleib von Andreas Wehlmann und Andreas Teichmann was sagen kann! Würde mich freuen falls jemand von ihnen eine Telefonnummer oder E-Mail Adresse hat. 1973/74 müssen mit mein Vater Jürgen Mausolf auf See gewesen sein.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
gruss matthias

eduard pliszewski    11 March 2013 11:18 | leverkusen
Es wird meistens immer die DSR erwähnt.Viele Seeleute die die DSR nicht mehr haben wollte sind im/vom Westen gelandet/ausglöst worden.in den 40jahren meiner Zeit auf See vom Reiniger zum Navigator, na ja

ABa    30 October 2012 11:27 | Hamburg
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
HMS "Bounty" in "Sandy" gesunken!

Zur Hanse Sail 2011 war sie noch in Rostock. Nun geriet sie in den vom Hurrikan "Sandy" aufgepeitschten Wassermassen im Nordatlantik in Seenot und sank am 29.10.2012. Ein Mannschaftsmitglied ueberlebte die Rettung nicht, der Kapitaen wird noch vermisst, 14 weitere Mannschaftsmitglieder wurden gerettet. Das beruehmte Schiff ist verloren!
http://news.sky.c om/story/1004497/hms-bounty-si nks-rescued-crew-member-dies

Mitgefuehlte Gruesse!

ABa    27 October 2012 11:39 | Hamburg
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Ahoi an alle,

Zitat: ''... wollen unbedingt zur See fahren, doch das ist in der DDR ausgeschlossen.'' ... Das war wohl nur eine Pressestimme, die aber absolut keine Ahnung hat und wieder einmal die Geschichte verdreht. Auf der offiziellen Website www.wirwolltenaufsmeer.de zum Film liest sich der Kurzinhalt wirklichkeitsgetreuer.
Alte s MS BLEICHEN im Hansa-Hafen Hamburg als moeglichst realitaetsnahe historische Kulisse fuer den Film? ;-) Tja, wenn das TRADI im Rostocker Stadthafen liegen wuerde, haette die Filmcrew eine andere Moeglichkeit gehabt... Gut nun fuer die BLEICHEN und ihren Bekanntheitsgrad. :D
In dem Film geht es tatsaechlich nicht um die DSR-Seefahrt, denn die beiden Protagonisten ''wollten'' aufs Meer, erreichten ihr Ziel aber nicht.

Viele Gruesse!
Andreas

Hansi    26 October 2012 14:04 | DD
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
zu dem Eintrag zuvor fällt mir der neue (naja Film)
Wir wollten aufs Meer
ein.
Ich dachte er hat was mit der DSR Seefahrt zu tun, aber außer dem Titel war nicht viel übrig davon.
Auch waren einige Sachen völlig falsch dargestellt. Ging schon los als MS Bleichen ! als Schiff im Hafen lag. Tolles DSR Schiff.
Die Zehnen aus dem Stasi Gefängniss waren nicht nur falsch recherchiert, sondern auch nur Müll.
Für alle die sich diesen Film asehen wollen
(nicht empfehlenswert)
hier die offizielle Film Beschreibung.
---
Es sind die 80er Jahre in Rostock. Die Hafenarbeiter Cornelis (Alexander Fehling) und Andreas (August Diehl) wollen unbedingt zur See fahren, doch das ist in der DDR ausgeschlossen. Nebenbei führt Cornelis eine heimliche Beziehung mit der Vietnamesin Phuong Mai (Phuong Thao Vu). Als sie Jahre später immer noch an Land schuften müssen, beschließen Andreas und Cornelis, mit der Stasi zusammenzuarbeiten, um das lang ersehnte Ziel endlich zu erreichen. Sie sollen den Vorarbeiter Matze (Ronald Zehrfeld) ausspionieren, da dieser einen Fluchtversuch plant. Doch im letzten Moment bekommt Cornelis Zweifel und hält Informationen zurück. Dennoch wird Matze festgenommen. Da Cornelis weiß, wer ihn verraten hat, wird seine Freundschaft mit Andreas auf eine harte Probe gestellt. Immer mehr werden ihre Hoffnungen zunichte gemacht und durch Enttäuschungen ersetzt.
Quelle: filmstarts.de
Admin-Kommentar Admin-Kommentar:
:zzz So in etwa müssen wir im Kino ausgesehen haben. Ich kann obige Einschätzung nur bestärken. Dieser Film ist aus meiner Sicht für einen Seemann, auch ehemalige, nicht empfehlenswert. :upset

ABa    26 October 2012 00:48 | Hamburg
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
''Einfach Nur Weg'' ... ''bis ich weiss, was ich hier vermiss.'' War es nicht so bei uns meisten Seeleuten? ...

Viele Gruesse!
Andreas
Admin-Kommentar Admin-Kommentar:
Andreas, vielleicht nicht bei allen, aber bie sehr sehr vielen. Und für die meisten war ist die schönste Zeit. Viele Grüße Jürgen :roll

ABa    24 October 2012 10:16 | Hamburg
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Ahoi Seelued,

''Einfach Nur Weg'' singt Johannes Oerding seit kurzem.
Schon gehoert? Einfach gut!
Beim Zuhoeren kommen auch unsere Erinnerungen wieder hoch...
Video:
http://www.ndr.de/unterhal tung/musik_konzerte/hamburg_so unds/oerding299.html
Liedte xt:
http://www.magistrix.de/ly rics/Johannes%20Oerding/Nur-We g-1140621.html

Viel Spass!
Andreas

Rene Putzig    14 September 2012 17:11 |
Das ist eine E-Mail Anfrage von
Rene Putzig

moin, moin!
im vorab erstmal ein kleines intro. ich, rene putzig (39) bin derzeit einer der maschinisten auf dem schwimmkran "jade-lift I". als leipziger möchte ich natürlich, dass dieses fahrzeug noch ewig weiterschwimmt und lege alles daran, alle wartungen fach- und sachgerecht durchzuführen. jedoch sind selbst mir die hände gebunden und der geist findet sein logisches ende.
alle unterlagen, die ich besitze, zum teil originale aus dem jahre `58, helfen mir nicht weiter. nun suche ich nach einem ehemaligen altmaschinisten, der damals u.a. die spindelmuttern am einziehwerk getauscht oder auch nur vermessen hat. solche gemeinschaften wie die eurige sehe ich als einzige möglichkeit, meine arbeiten akurat, wie immer, auszuführen, denn selbst google kommt mit meinem anliegen an seine grenzen und den VEB VTA gibt es leider auch nicht mehr.
ich bedanke mich schon mal ganz herzlich für eure unterstützung!

Jürgen Altmann    21 August 2012 22:23 | Berlin Alt - Hohenschönhausen
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Für alle Wismaraner: Neue WBS - Ausgabestelle im Zentrum der Hansestadt Wismar:

Lottoannahme, Zeitschriften, Tabakwaren Erik Porath
Lübsche Straße 17 in 23966 Wismar

Jan Honningsvåg    09 August 2012 17:26 |
Hallo, mein Name ist Jan Honningsvåg, ich bin Brasilianer, und ein Bewunderer (Fan) von Schiffen, vor allem von Schiffen der Reedereien IVARAN und CLAUS-PETER OFFEN. Aber IVARAN ist mir sehr wichtig! Sie werden bald verstehen. Mein Vater arbeitete über 20 Jahre bei IVARAN. Sein letztes Schiff war das M/S SANTA FE. Einige von euch müssen viele IVARAN- und CLAUS-PETER OFFEN-Schiffe gesehen haben. Gechartert wurden IVARAN-Schiffe in den Häfen der Welt. Haben Sie Fotos von IVARAN/OFFEN-Schiffen (eigene oder Charter)? Wenn Sie haben, können Sie mir diese an meine E-Mail schicken? Wenn Sie Menschen kennen, die bei IVARAN/OFFEN arbeiteten, sagen Sie mir es bitte auch. Meine E-Mail ist jandopt@gmail.com

In den 80er und 90er Jahre hatte IVARAN mehrere Schiffe aus anderen Unternehmen gechartert. Ich kenne die Namen einiger Schiffe, aber nicht alle. Beispiele: EDITA, HOLSTENTRADER, HOLSTENSAILOR, SANTIAGO, SEAFALCON etc ... Ich mache eine gründliche Untersuchung der Geschichte der IVARAN. Verstehen Sie jetzt, warum IVARAN so wichtig für mich ist? Hier ist ein Bild meines Vaters vom IVARAN-Schiff M/S RIO DE JANEIRO: http://www.shipspotting.com/ga llery/photo.php?lid=1012355

Während meiner Kindheit war ich oft mit meinem Vater auf dem Schiff M/S SANTA FE mitgefahren. Und ich sah ein paar Zeitschriften mit Bildern von Schiffen M/S HOLSTENTRADER und M/S HOLSTENSAILOR. Wunderschöne rote Schiffe, mit dem Schornstein in schwarz und rot mit weißem ''C''. Ich habe immer versucht, die beiden roten Schiffe von IVARAN zu fotografieren, hatte aber leider nie das Vergnügen, sie in den Häfen zu sehen. Leider.

Ich würde mich freuen, wenn ihr Jungs mir Bilder von den roten Schiffen der Familie HOLSTEN, Typ ''Key 12'', mit dem Schornstein in schwarz und rot mit weißem ''C'' schicken könnt. Ich frage mich auch, ob Ihr Besatzungen von den Schiffen M/S HOLSTENSAILOR, M/S HOLSTENTRADER und M/S EDITA kennt.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, ich freue mich auf Ihre Antworten.

Bye, und Gott wird Sie erleuchten!
Gott segne Sie!
Mit freundlichen Grüßen,
Jan Honningsvåg

Ute Weber    03 August 2012 07:42 | Berlin
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Ich versuche es hier auch noch mal! Ich suche Weggefährten meines Vaters Dietrich (Atze)Bäßler. Er wird im September 70 Jahre alt und ich möchte ihn mit möglichst vielen Glückwünschen ehemaliger Kollegen überraschen. Wer Ihn also kennt oder mit ihm gefahren ist: Bitte meldet Euch bei mir!!! Danke im Voraus! Herzlichst Ute Weber

Altmann    08 June 2012 07:18 | Berlin and everywhere in the world
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Einem Hinweis folgend, hier nachfolgende Information zur Teilnahme am Klönsnack in Berlin.
Jeder maritim Interessierte kann am Klönsnack selbst kostenlos teilnehmen.

Wie immer bezahlt jeder alles das selbst sofort und in bar was er sich an Bord des Schleppers bestellt hat.

Jürgen Altmann    22 May 2012 06:38 |
Wichtige Info für Rostock und Umgebung: In Kürze wird es im Heros Verbrauchermarkt in Rostock (Broderstorf) an der A19 "Weinblattsiegel" zu kaufen geben.
https://www.facebook .com/Heros.Rostock

Heike Metz    21 May 2012 11:24 |
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Hiermit bitte ich alle um Unterstützung!
Der DSR-Seeleuteverein könnte für die großen Seeleute-Treffen, welche zweimal im Jahr in Reinsberg (Näheres unter www.seeleute.de) zusätzlich Geld gewinnen, wenn alle mithelfen und auf dem untenstehenden Link jeden Tag einmal ihre Stimme abgeben.
Unsere Seefahrerfamilie ist so groß – dazu noch alle Freunde von uns – dann dürfte uns der Sieg nicht schwer fallen!
Bitte stimmt täglich ab und gebt den Link weiter!!!

http://www.st ernquell-vereinsmeier.de/verei nsuebersicht/verein/1547/dsr-s eeleute-e-v

Viele Grüße Heike

Peter    16 May 2012 16:48 | Mannheim
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Hallo !
Ich bin schwerbehindert und möchte so gerne eine gmail Adresse haben, wer kann mir eine Einladung schicken ?

g.fassl    09 April 2012 07:49 | viennavilage bei wien
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
frohe ostern

Sandra    05 April 2012 16:20 | Berchtesgaden
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Hallo an alle Seeleute hier!
Ich möchte Euch ein frohes und erholsames Osterfest wünschen!

Nun habe ich noch ein kleines großen Anliegen und eine bitte an Euch! Ich bin auf der suche nach meinem Vater der aus Ägypten kommt und bis 1980 regelmäßig nach Wismar als 1.Offizier der "Fast Wind" kam. Kennt jemand von Euch das Schiff oder ihn? Hat einer von Euch vielleicht alte Fotos vom Schiff oder ihm, die er mir überlassen würde, damit ich meinen Vater finden kann.
Ich habe meinen Vater nie kennen gelernt und suche schon eine ganze Weile nach ihm.
Was ich ausser dem Schiffsnamen (Fast Wind) noch weiß ist, dass er Said Mahamed Mabrouk heißt.
Bitte helft mir und meldet euch bei mir(01759922043)

Schöne Ostern wünscht Euch
Sandra Schmidt

Altmann    17 March 2012 17:19 | Berlin and everywhere in the world
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Bei der Ankündigung für den 52. Klönsnack in Berlin hatte sich der Fehlerteufel eingeschlichen, Wolfgang König hat ihn entdeckt.
Hallo Jürgen,
soweit alles iO, nur ist der Film nicht von der Heine, sonder "eine fiktive
Cuba Reise mit MS J.G.Fichte". Nicht das Heine Fahrer sich auf den Film freuen.
Gruß Wolfgang

Wolfgang Poddig    05 March 2012 12:29 | Celle
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Hallo und vielen Dank für den Eintrag ins Gästebuch meiner Homepage http://www.reisen-auf-frachtsc hiffen.de/ Eure Seite ist einfach klasse. Eine wahre Fundgrube für ehemalige Seeleute. Ich stöbere sehr oft hier und bin schon so manchesmal fündig geworden.
Gruß aus Celle,

Wolle

Rüdiger Polter    26 February 2012 08:52 | Dranske
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Hallo
ich suche auch mal ab und zu nach Seeleuten die mit mir nach der Wende gefahren sind.
Armin Klingenberg, BLE, P-
Döhle, F.A.Vinnen etc. Vielleicht mal reinschauen. Ein Bild von mir ist auch dabei.

http://www.noteb ooksbilliger-seefunk-dackel.de


Viele Grüßen von der Insel

Bernd Stoewhase    17 January 2012 20:42 | Berlin
Hallo Klönsnackfreunde und Seh-fahrer habe gerade in Datteln festgemacht. Bin unterwegs auf einer Frachtschiffreise durch Deutschland. Hoch interessant und Gefühl wie auf MS "Tchimbarassow" Alles erinnert an Alttonage fahren wie in meiner DSR Zeit. Dank der Internettechnik habe ich sogar Verbindung zur MUSTERROLLE bekommen. Wunder!Wenn ich jetzt noch meine Fotos aus dem Telefon bekomme dann lasse ich Euch teilhaben an meinem Winterabenteuer.
Grüße Grüße Grüße sagt Hase
Admin-Kommentar Admin-Kommentar:
Hallo Bernd, dann wünschen wir Dir für die Winterreise immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel und keinen Eisgang und warten auf Deinen Bericht, wenn Du wieder in Berlin angelegt und festgemacht hast. Wir sind schon gespannt auf Deinen Reisebericht in einer der nächsten Klönsnackrunden. Herzliche Grüße vom gesamten Klönsnack in Berlin Team :)

Karl Binhack    15 January 2012 18:45 |
Hallo an alle Seefrauen u.männer welche in der
Zeit von Dez.1964-1977 gefahren sind die besten Grüße von mir u.Doris.
Schreibe demnächst mal meine Erinnerung hier auf.
Bis bald.
Karl Binhack(atze o.fidibus)
gefahren meist im Mittelmeer.

Stammtisch ehemalige    13 January 2012 19:34 | Dresden
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Hallo liebe Freunde der Seefahrt,herzliche Grüße vom Stammtisch aus Dresden.
Im DDR-Museum Radebeul haben wir ein Zimmer mit "Raritäten" aus der aktiven Zeit als Hochseefischer eingerichtet.
Auf der gleichen Etage ist auch die DSR vertreten.
Hiev Up! Lange
www.hochseefischersta mmtisch.npage.de

Francis Bee    12 January 2012 16:41 | Hannover
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Liebe Freunde der Seefahrt,
ich brauche Ihre/Eure Fachkunde bei einem Buch, dass ich zur Zeit schreibe. Für einige Details muss ich folgendes in Erfahrung bringen: 1.Wie schnell dürfen ein Boot, ein Schiff und ein Frachter auf der Themse in London fahren (Knoten + Km/h). 2. Wer weiß, wie viele Anleger es an der Themse innerhalb Londons auf jeder Seite gibt und welche Sorte Boot/Schiff darf wo anlegen?
3. Hat die Wasserschutzpolizei in London was zu sagen oder sind die ganz für sich? und wie schnell dürfen die fahren? 4.Ist die Wasserschutzpolizei auf hoher See genauso zuständig, wie auf Flüssen, ev. auch Binnengewässer?
Sorry, ich weiß das sind sehr spezielle Fragen. Aber Ihre/Eure Seite ist mir empfohlen worden. Und ich hoffe Sie/Ihr können/könnt mir helfen, mein Unwissen zu beseitigen. Ich möchte keine Halbwahrheiten schreiben. Auch weiß ich, dass es auf See eine Art Straßen VO gibt. Ach ja: Ist so eine "See VO" (?) vielleicht zu haben (PDF-Datei) und ist diese International gleich?
mfg Francis Bee

karl suter    09 January 2012 21:08 | thalwil Zürich schweiz
Im Jahre 1962 war ich im Hafen von Rio mit einer schweren Bindehautentzündung.
Ein Arzt des MS Freundschaft der DSR Reederei hat mir als Schweizer geholfen. Dies vergesse ich niemals.
herzlichen Dank

Christoph Memmen    09 January 2012 11:46 | Leer
Liebe Fr.Astrid Rüdiger.
Habe bei dem Forum
Seeleute suchen Seeleute und
im Seeleute Treff,für Sie nach gefragt.Habe auch zwei Antworten bekommen.
Das Buch hat jemand im
bookloker zum verkauf.
Sehen Sie bitte indiese Foren nach. Unter dies und Das.
gruß Christoph.

Christoph Memmen    09 January 2012 11:46 | Leer
Liebe Fr.Astrid Rüdiger.
Habe bei dem Forum
Seeleute suchen Seeleute und
im Seeleute Treff,für Sie nach gefragt.Habe auch zwei Antworten bekommen.
Das Buch hat jemand im
bookloker zum verkauf.
Sehen Sie bitte indiese Foren nach. Unter dies und Das.
gruß Christoph.

Sylvia Schmiedl    08 January 2012 19:08 | Zschopau
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Ich bin auf der Suche von ehemaligen Seeleuten, die den beim Untergang der MS "Käthe Niederkirchner" dabei waren, da mein Vater mit zur Besatzung gehörte. Ich habe den artikel von Herrn Kurt-Werner Langer
gelesen. und würde mich freuen, wenn sich vielleicht alte Kollegen von damals melden würden oder mir jemand Bilder von dem Untergang zeigen könnte, weil ich meine Vater damit überraschen will. Er heißt Erhard Schmiedl und war als Zimmermann an Bord. Vielen lieben Dank im voraus

christoph memmen    08 January 2012 17:26 | Leer / Ostfrld
Moin Frau.
Sehe mal beim Seeleute- Treff rein.Ich glaube dort kann man
ihnen bestimmt weiter helfen.
Christoph.
Ich werde dort mal für Sie
nach fragen.

Astrid Rüdiger    05 January 2012 18:56 | Schortens
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Hallo,
durch Zufall habe ich diese Seite gefunden und finde sie sehr gut gemacht. Ich selber bin zwar keine Seefrau, aber mein Vater, Ferdinand Böhm, vielleicht kennt ihn ja der ein oder andere, ist lange Zeit zur See gefahren. Die längste Zeit wohl bei der Reederei Hauschild. Meine Mutter ist nun nach dem Tod meines Vaters auf der Suche nach dem Buch "Sturm über der deutschen Bucht" was leider mal irgendwo liegen geblieben ist. Vielleicht kann mir ja jemand behilflich sein, ob dieses Buch noch in irgendeiner Art und Weise zu bekommen ist? Ich wünsche allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2012 und bedanke mich jetzt schon mal für die Hilfe.
Mit freundlichem Gruß
Astrid Rüdiger

Christoph Memmen    01 January 2012 11:18 |
Moin.
Ich wünsche allen Seelords
ein erfolgreiches,gesundes
2012 .
Christoph.

FALK    30 December 2011 17:36 | Cottbus
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Hallo !

Wir wünschen allen Seemännern einen guten Rutsch ins neue Jahr .

Alles Gute für 2012

Fam Falk Ubel

Margit    27 December 2011 12:01 | San Francisco
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
An den Klönsnack aus Berlin (Norbert), sowie den Seeleuten der Reederei.

Danke für die netten E-Mails hin und wieder.
Hier nun im Anhang ein kleiner Gruss zur Weihnachtszeit zurück.
Ein geschmückter Tannenbaum aus San Francisco.
In diesem Sinne ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes und gutes neues Jahr.
Margit Meinel

Jürgen Altmann    24 December 2011 14:44 | Berlin and everywhere in the world
Allen aktiven und ehemaligen Seeleuten und Hochseefischern irgendwo auf Hoher See oder im Hafen, an Land bei den Lieben zu Haus oder zu Besuch bei seinen Freunden wünscht der Klönsnack in Berlin ein frohes Weihnachtsfest mit ein paar schönen besinnlichen Stunden. Selbstverständlich wünschen wir das auch den Angehören der Seeleute und all denen, die nie zur See gefahren sind.

kuwela    22 December 2011 17:07 | Güstrow
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Frohe Weihnachten und einen Guten Start ins Neue Jahr wünscht allen Seefahrern ob Geradeaus oder kreuz und quer der Güstrower Klönsnack

Christoph Memmen    22 December 2011 16:55 | Leer
Ich wünsche Euch ein schönes Weihnachtsfest,und einen
guten Rutsch ins neue Jahr
2012.

Funker Felix    22 December 2011 13:28 | Rostock
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Allen Klönsnackern am Märkischen Ufer wünsche ich für 2012 sowohl für ihr persönliches Wohlergehen und ihre Gesundheit, als auch für den Sternwheeler Jeseniky bestwirkende Konservierungsmittel. Haltet die maritime Fahne in Deutschlands Hauptstadt weiterhin so erfolgreich und wahrnehmbar hoch.
Bleibt alle gesund!

Ole    21 December 2011 21:49 | Sachsen
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Ich wünsche Euch nur eines fürs nächste Jahr, GESUNDHEIT, alles andere kommt von selbst!

Peter    21 December 2011 20:56 |
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
Danke für die netten Worte zum Fest. Ich wünsche ebenfalls alles Gute zum Fest und für das Neue Jahr Gesundheit und erfolgreiche Arbeit, Peter Zuhl


362
Einträge im Gästebuch
« 1 2 3 4 5 6 7 8 »

die VHV Autoversicherung , Autoversicherungen schon ab 59 EUR  im Jahr, Versicherungsverglei online Antrag KFZ,Auto
 Nutzen Sie die Chanse !
Von Okt. bis Nov. wechseln Millionen Autofahrer Ihre Kfz-Versicherung und SIE ?
Vereinigte Hannoversche Versicherung VHV

http://www.musterrolle.de/index.php?option=com_xmap&sitemap=1

JA, jetz im maritim Shop bestellen Seeleute DSR Reederei
maritime Termine
23.09.2017 - 24.09.2017
Tag der offenen Tür am Marathonwoch...
25.09.2017 - 25.09.2017 | 17.57
113. Klönsnack in Berlin
30.09.2017 - 30.09.2017 | 14.00
Die DSR geht in Rente
28.10.2017 - 05.11.2017
Hanseboot - Hamburg
23.11.2017 - 26.11.2017
Boot und Fun
musterrolle
Die letzten 5 musterrolle-Einträge

Vom Nutzer zum Unterstützer

Webdesign by ppsoft f�r DSR ppsoft f�r DSR

dsr Seeleute und Schiffsbilder der DSR Reederei finden Hochseefischer im Ship Seemann maritim Fischfang auf Fiko Handelsflotte der DDR
Seefahrt und Seeleute f�r Seefahrer Sailor von Deutfracht Seerederei Rostock Reederei Fischfang der Fahrensleute Zur See

Musterrolle-online: die Seeleute Seite der DSR und Fiko alle Reedereien Marine Binnenschiffer und Hochseefischfang mit Schiffsbilder sitemap DSR-Handelsflotte mit Schiffsfotos
golden goose pas cher golden goose pas cher golden goose pas cher sac michael kors pas cher hogan outlet hogan outlet hogan outlet online hogan outlet replica michael kors replica michael kors outlet replica michael kors outlet replica michael kors outlet replica michael kors outlet sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet outlet golden goose saldi outlet golden goose saldi nike tn pas cher tn pas cher louboutin pas cher louboutin pas cher

Simbolo di una intera generazionenike tn pas cher scalato di Paninari negli anni ¡¯80, la air max pas cher Moncler nasce in Francia nel 1952 come piumini moncler outlet azienda specializzata nella fabbricazionepiumini moncler outlet di indumenti per la montagna. Fornisce,piumini moncler outlet ad esempio, vestiario per i reparti specialipiumini moncler outlet dell¡¯esercito francese ma anche a numerose piumini moncler outlet spedizioni che hanno scalato le pi¨´ alte moncler pas cher vette del mondo e per squadre di sci. Negli moncler pas cher anni ottanta i piumini della Moncler diventano moncler pas cher famosissimi e simbolo di una intera generazione moncler sito ufficiale di ragazzi piuttosto danarosi. Il prodotto moncler sito ufficiale ¨¨ infatti ottimo ma non certo a buon mercato. Nel 2003 il marchio Moncler viene acquistato damoncler sito ufficiale un imprenditore italiano che fonda la Moncler s.r.l.moncler sito ufficiale continuando la tradizione fatta di piumini di moncler sito ufficiale ottima qualit¨¤, caldi ed adatti sia in citt¨¤ che in alta montagna. Come spesso accade per la marche pi¨´ blasonate, moncler sito ufficiale gli outlet Moncler sono piuttosto rari. Siparajumpers pas cher possono tuttavia trovare ottimi affari conparajumpers pas cher sconti notevolissimi rispetto al prezzo di parajumpers pas cher listino, soprattutto se ci si adatta a comperare parajumpers pas cher un modello della stagione passata. Va comunque parajumpers pas cher detto che i piumini Moncler sono, ad eccezione di woolrich outlet online alcuni particolari capi, senza tempo; non c¡¯¨¨ cio¨¨ woolrich outlet online molta differenza tra i prodotti della stagione corrente e di quella passata. Moncler e la quotazione in borsa In data 16 dicembre 2013, Moncler ¨¨ stata quotata woolrich outlet online in borsa ottenendo un ottimo successo di pubblico. E¡¯ chiaro che di fronte ad una operazione finanziaria di questo tipo ci sia una strategia aziendale che punta al rilancio del marchio ed ad un notevole aumento di fatturato. Al momento non ¨¨ chiaro se nella strategia sia previsto woolrich outlet online anche un aumento del numero di outlet ma considerando che negli ultimi anni la vendita attraverso gli outlet ha preso sempre maggior piede ¨¨ facile attendersi un woolrich outlet online diffondersi anche negli outlet e nelle stock housewoolrich outlet online di prodotti Moncler. Speriamo che ci¨° non si accompagni ad un peggioramento della qualit¨¤.