EnglishFrancaisEspanolItaliano
DSR Reederei Seeleute Schiffsbilder
Home arrow Seeleutetreff arrow 45. KiB – Die WBS Musterflasche nach TGL 8247 nur zum Verbrauch auf hoher See  
Monday, 26. June 2017
   

45. KiB – Die WBS Musterflasche nach TGL 8247 nur zum Verbrauch auf hoher See

Der Weihnachtsklönsnack steht vor der Tür und Jürgen  45.KIB DSR-Seeleute

hatte da mal etwas vorbereitet…

Jeder Seemann kennt die begehrte Marke: We-Be-eS oder einfach Webs!
(Weinblattsiegel, WBS, Transitware der Handelsflotte der Deutfracht Seereederei Rostock, DSR)  Weinblattsiegel WBS der Reederei DSR Deutfracht Seereederei Rostock, preisbegünstigte Transitware, nur für den Verbrauch auf hoher See bestimmt
Das Gesöff hatte nie so richtig geschmeckt, war aber an Bord für 3,43 Mark eines unserer wichtigsten Lebensmittel.
Ich selbst mochte ihn nicht, nahm ihn aber bei jeder Transitausgabe gern mit, - zum Tauschen! Von Nordi bekam ich dafür vier Hafenbräu! Und jeder von uns beiden war zufrieden!

Jürgen stellte beim Klönsnack eine Musterflasche WBS mit Original-Etikett auf die Back.
Bei Bedarf bekommt man hier eine Privatabfüllung
vom ehemaligen Hersteller,
speziell und exlusiv für den Klönsnack hergestellt.
Eine Bestellliste hatte er bereits zum heutigem Seeleute Treffen mitgebracht.
Fleißig machten die Seeleute davon Gebrauch.

Jürgen hatte sich mit der Marke etwas beschäftigt.
Was war da eigentlich drin?
Laut Hersteller bestand der Weinbrand – Verschnitt im Original aus
80 % Weinbranddestillat  und 20 % Wodkadestillat!
Kein Wunder, davon musste man einfach Kopfweh bekommen! Man sei gespannt, was wir da Weihnachten vorgesetzt bekommen! Schmeckt er noch so, wie früher?
Ist man dann enttäuscht oder gar begeistert?

Fünf Neue Seemänner kamen an Bord. Das erste Mal sprach man beim Vorstellen von Fahrenszeiten auf dem „Grauen Blech“. Von dieser Flottenbezeichnung hatte ich zuvor noch nie etwas gehört!
Auch der neue „Weiße E-Mixer“ an meiner Back war mit dabei. Er erklärte mir, dass er damals nur so den Weg zur Handelsflotte finden konnte. Dort fuhr er auch lange Zeit auf dem damals neu gebauten MS Görlitz. Seine Lieblingshäfen waren Victoria und Murmansk. Ich, später auf dem MS Görlitz gefahren, kannte beide Häfen und musste lächeln.
Schnell kamen wir ins schwärmen, besonders wenn es um die unvergessenen Landgänge in „Murmi“ ging. Beide bestätigten wir, dass der heutige Krimskoje nicht mehr so schmeckt, wie damals der im Seemannsclub für 6,- Rubel.

Der Weiße E-Mixer erzählte mir von einem ganz besonderen Landgang mit verheerendem Ausgang. Er hatte sein Seefahrtsbuch einem Kumpel gegeben. Wer weiß, aus welchen Gründen! Vielleicht fand er keine geeignete Tasche in seiner Jacke. Er wusste es selbst nicht mehr. Die Vierergruppe lief in die erst beste Kneipe, um dort kräftig einen zu Bechern. Drei Seeleute sind dann irgendwann nach Hause gelaufen. Der Weiße E-Mixer blieb als Letzter in der Kneipe zurück. Keiner dachte daran, dass er kein Seefahrtsbuch am Mann hatte. Am Hafentor wollte er sich geduckt vorbeimogeln. Mattka ergriff ihn durch das Fensterchen am Schlawittchen und ab ging es in den Bau!

Irgendwann wurde er dann zu seinem Schiff gebracht – mit vier Soldaten im Gleichschritt als Eskorte. Als der Alte das von der Brücke aus sah, trommelte er die halbe Mannschaft an Deck: „Seht Mal, der Weiß kommt an Bord!“

Wir danken Benno, Steffi und Norbert für die mitgebrachten Bordgeschichten X aus Reinsberg. Wer schon mal reingeschaut hat, es lohnt sich wieder. Ein besonderes Highlight ist der Film auf der mitgelieferten DVD.

Wir sehen uns zum Klönsnack im August.

Bis dahin Ahoi – Euer Redakteur Jochen

Reederei Treff Reeder Deutfracht 

 

» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.
 
< zurück   weiter >
Advertisement
JA, jetz im maritim Shop bestellen Seeleute DSR Reederei
maritime Termine
26.06.2017 - 26.06.2017 | 17.57
110. Klönsnack in Berlin
14.07.2017 - 16.07.2017
Besatzungstreffen DSR, MS Sangerhau...
10.08.2017 - 13.08.2017
Hanse Sail
30.09.2017 - 30.09.2017 | 14.00
Die DSR geht in Rente
musterrolle
Die letzten 5 musterrolle-Einträge

Vom Nutzer zum Unterstützer

Webdesign by ppsoft f�r DSR ppsoft f�r DSR

dsr Seeleute und Schiffsbilder der DSR Reederei finden Hochseefischer im Ship Seemann maritim Fischfang auf Fiko Handelsflotte der DDR
Seefahrt und Seeleute f�r Seefahrer Sailor von Deutfracht Seerederei Rostock Reederei Fischfang der Fahrensleute Zur See

Musterrolle-online: die Seeleute Seite der DSR und Fiko alle Reedereien Marine Binnenschiffer und Hochseefischfang mit Schiffsbilder sitemap DSR-Handelsflotte mit Schiffsfotos
golden goose pas cher golden goose pas cher golden goose pas cher sac michael kors pas cher hogan outlet hogan outlet hogan outlet online hogan outlet replica michael kors replica michael kors outlet replica michael kors outlet replica michael kors outlet replica michael kors outlet sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet outlet golden goose saldi outlet golden goose saldi nike tn pas cher tn pas cher louboutin pas cher louboutin pas cher

Simbolo di una intera generazionenike tn pas cher scalato di Paninari negli anni ¡¯80, la air max pas cher Moncler nasce in Francia nel 1952 come piumini moncler outlet azienda specializzata nella fabbricazionepiumini moncler outlet di indumenti per la montagna. Fornisce,piumini moncler outlet ad esempio, vestiario per i reparti specialipiumini moncler outlet dell¡¯esercito francese ma anche a numerose piumini moncler outlet spedizioni che hanno scalato le pi¨´ alte moncler pas cher vette del mondo e per squadre di sci. Negli moncler pas cher anni ottanta i piumini della Moncler diventano moncler pas cher famosissimi e simbolo di una intera generazione moncler sito ufficiale di ragazzi piuttosto danarosi. Il prodotto moncler sito ufficiale ¨¨ infatti ottimo ma non certo a buon mercato. Nel 2003 il marchio Moncler viene acquistato damoncler sito ufficiale un imprenditore italiano che fonda la Moncler s.r.l.moncler sito ufficiale continuando la tradizione fatta di piumini di moncler sito ufficiale ottima qualit¨¤, caldi ed adatti sia in citt¨¤ che in alta montagna. Come spesso accade per la marche pi¨´ blasonate, moncler sito ufficiale gli outlet Moncler sono piuttosto rari. Siparajumpers pas cher possono tuttavia trovare ottimi affari conparajumpers pas cher sconti notevolissimi rispetto al prezzo di parajumpers pas cher listino, soprattutto se ci si adatta a comperare parajumpers pas cher un modello della stagione passata. Va comunque parajumpers pas cher detto che i piumini Moncler sono, ad eccezione di woolrich outlet online alcuni particolari capi, senza tempo; non c¡¯¨¨ cio¨¨ woolrich outlet online molta differenza tra i prodotti della stagione corrente e di quella passata. Moncler e la quotazione in borsa In data 16 dicembre 2013, Moncler ¨¨ stata quotata woolrich outlet online in borsa ottenendo un ottimo successo di pubblico. E¡¯ chiaro che di fronte ad una operazione finanziaria di questo tipo ci sia una strategia aziendale che punta al rilancio del marchio ed ad un notevole aumento di fatturato. Al momento non ¨¨ chiaro se nella strategia sia previsto woolrich outlet online anche un aumento del numero di outlet ma considerando che negli ultimi anni la vendita attraverso gli outlet ha preso sempre maggior piede ¨¨ facile attendersi un woolrich outlet online diffondersi anche negli outlet e nelle stock housewoolrich outlet online di prodotti Moncler. Speriamo che ci¨° non si accompagni ad un peggioramento della qualit¨¤.