EnglishFrancaisEspanolItaliano
DSR Reederei Seeleute Schiffsbilder
Home arrow Seeleutetreff arrow 63. KiB – Wenn Seeleute träumen arrow Klönsnack arrow Kloensnack in-Berlin   
Wednesday, 20. September 2017
   

63. KiB – Wenn Seeleute träumen

…dann benötigen sie nur 7,50 Euro! Wie das geht, zeigten uns heute Wolfgang und Norbert im „Königlichen Bordkino“.

Dazu ging es für die meisten, nach dem der erste Hunger besiegt und der größte Durst gelöscht war, ins „Bordkino“. Wenn Wolfgang und Norbert die Sehnsucht packt, fahren sie nach Rostock, schließen einen „Vertrag“ auf der alten MS Condor ab, was auch immer das sein mag, und fahren für 7,50 Euro zur See. Wie das dann immer abläuft, sahen wir in der kurzen Dokumentation.

Norbert sitzt im Auto am Steuerrad, will über den Doberaner Platz fahren und verzweifelt, weil er jetzt für sein „Binnenschiff“ gesperrt ist. Vorbei geht’s an den Resten der Neptun-Werft bis nach Rostock-Schmarl zum Liegeplatz der MS Condor – jetzt Likedeeler. An Bord auf Kammer werden die liebevoll gepackten Tupperdosen geplündert. Es folgt ein Rundgang auf dem Traditionsschiff, was gleich nebenan liegt, um später weiter die Tupperdosen zu leeren.

Das große Abenteuer ist schließlich eine Reise über die Ostsee mit der Fähre nach Gedser und zurück. Wir fahren durch den Warnow-Tunnel zum ÜSH Rostock, dort nach rechts zum ehemaligen Schwergut-Kai bis an das neue Fährterminal. Auto abstellen und anheuern! Der Spaß kostet tatsächlich nur 7,50 pro Seemann und kann den ganzen Tag genutzt werden, solang die Fähre geht. Du kannst in Dänemark aussteigen, ein dänisches Beer in der einzigen Kneipe am Ort trinken und mit der nächsten Fähre zurückfahren. Oder du bleibst an Bord und fährst hin und zurück und hin und zurück…

Unser S-Bahnchiefmate brachte gleich zwei Überraschungen mit. Roland überreichte Jürgen feierlich ein handgefertigtes Stammtischzeichen: ein Steuerrad auf einem Holzstander mit zwei Messingschildern. Darauf ist eingraviert:
„Stammtisch DSR-Seeleute - Klönsnack in Berlin“ und auf dem zweiten Schild unsere stilisierte DSR-Flagge.

Der zweite Clou: Aufkleber mit unseren Initialen „Klönsnack in Berlin“. Jetzt kann jeder, der will, für unseren Stammtisch Reklame machen. Roland, das verdient ein dickes Lob!

Unsere Seeleute – Stammtisch - Runde in Berlin hat sich offenbar als Geheimtipp herumgesprochen. Der Präsident aus Reinsberg war auch wieder da. Dieses Mal reiste er mit zwei Neuen an, zwei von Deck und einer aus der Maschine! Auch Rainer Hübner aus Ribnitz-Damgarten scheute nicht den Weg mit winterlichen Beschwerden um an unserem Klönsnack in Berlin teilzunehmen. Als sich „die Neuen“ vorstellten, entbrannte lauthals der ewig geliebte Streit. Nichts ist vergessen. Und wir lieben diesen Streit! Was soll ich oller Flurplattenfeudel auch noch dazu schreiben. Fast sechs Jahre fehlende Sonneneinstrahlung hinterlassen Spuren.

In vielen Gesprächsgruppen, auch Zwiegesprächen, wurde dann wieder kräftigst und unüberhörbar gesnackt un geklönt. Wir alle mögen diese seemännische Gemütlichkeit auf dem Deckshaus. Gleich stellte sich wieder die Frage, ob es inzwischen für uns nicht zu eng wird. Jedoch ich denke, keiner will auf das Deckshaus verzichten. Dann lieber ein Bier im stehen genießen, aber dabei sein! Denkt mal daran, wie viele Seeleute früher auf unsere Kammern eingerückten, wenn’s was zu Feiern gab. In eine Zwei-Mann-Matrosen-Kammer oder Zwei-Mann-Assi-Kammer auf Typ X feierten wir stundenlang, teilweise bis zum Wecken am nächsten Morgen, mit 18 (achtzehn) Mann – und die saßen nicht alle! Zum 63. KiB hatten sich 24 Teilnehmer ins Gangwaybuch eingetragen. Das Deckshaus hat die doppelte Größe einer Matrosen oder Assi Kammer auf Typ X – also noch genügend Luft für weitere Teilnehmer.

So ein gutes Stück nach 22:00 Uhr stellte der Smutje vom Deckshaus noch mal ein Dutzend frisch gebratene Bouletten und Schnittchen auf die Back. Alle langte zu und schnell war alles verspeist. Ein guter Schluck aus Schilkins Bordkiste rundete den Nachtisch ab.

Ein Feuerwerk an Veranstaltungen kommt im April und Anfang Mai auf uns zu:

Großes Kino mit NorbertDeckshausgeschichten Teil 1,
dann Ende April - 64. Klönsnack bei Sonnenschein,
dann im Mai ein komplettes Klönsnack-Wochenende mit vier Einzel-Veranstaltungen,
Besuch Bundestag, Besuch Kanzleramt, Dampferfahrt mit der Anna und anschließend 65. Klönsnack auf dem Deckshaus!

Da ist für jeden etwas dabei! Und was ich nicht geglaubt hätte, fast alle zusätzlichen Veranstaltungen sind fast ausgebucht!

Wir sehen uns –

Euer Redakteur Jochen

Deckshausgechichten von der Frachtschiffreise 

» 1 Kommentar
1Kommentar
am Monday, 29. July 2013 14:26von pipesmoker
Bin ein "alter Seefahrerer" der in Osttirol (Lienz) lebt und sich sehr freuen 
würde,wenn es gelingen würde Kollegen aus der damaligen Zeit (auf der Pongal v. Laeisz oder Geestemünde,Neuharlingersiel v. Bugsier) zu 
erreichen und per Mail Erfahtungen auszutauschen. Egal wie alt der damalige Kollege heute ist,er soll sich einfach melden. 
Gerald Messner 
Bäcker-Kochsmaat
» Kommentar schreiben
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.
 
< zurück   weiter >
JA, jetz im maritim Shop bestellen Seeleute DSR Reederei
maritime Termine
23.09.2017 - 24.09.2017
Tag der offenen Tür am Marathonwoch...
30.09.2017 - 30.09.2017 | 14.00
Die DSR geht in Rente
28.10.2017 - 05.11.2017
Hanseboot - Hamburg
23.11.2017 - 26.11.2017
Boot und Fun
musterrolle
Die letzten 5 musterrolle-Einträge

Vom Nutzer zum Unterstützer

Webdesign by ppsoft f�r DSR ppsoft f�r DSR

dsr Seeleute und Schiffsbilder der DSR Reederei finden Hochseefischer im Ship Seemann maritim Fischfang auf Fiko Handelsflotte der DDR
Seefahrt und Seeleute f�r Seefahrer Sailor von Deutfracht Seerederei Rostock Reederei Fischfang der Fahrensleute Zur See

Musterrolle-online: die Seeleute Seite der DSR und Fiko alle Reedereien Marine Binnenschiffer und Hochseefischfang mit Schiffsbilder sitemap DSR-Handelsflotte mit Schiffsfotos
golden goose pas cher golden goose pas cher golden goose pas cher sac michael kors pas cher hogan outlet hogan outlet hogan outlet online hogan outlet replica michael kors replica michael kors outlet replica michael kors outlet replica michael kors outlet replica michael kors outlet sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet outlet golden goose saldi outlet golden goose saldi nike tn pas cher tn pas cher louboutin pas cher louboutin pas cher

Simbolo di una intera generazionenike tn pas cher scalato di Paninari negli anni ¡¯80, la air max pas cher Moncler nasce in Francia nel 1952 come piumini moncler outlet azienda specializzata nella fabbricazionepiumini moncler outlet di indumenti per la montagna. Fornisce,piumini moncler outlet ad esempio, vestiario per i reparti specialipiumini moncler outlet dell¡¯esercito francese ma anche a numerose piumini moncler outlet spedizioni che hanno scalato le pi¨´ alte moncler pas cher vette del mondo e per squadre di sci. Negli moncler pas cher anni ottanta i piumini della Moncler diventano moncler pas cher famosissimi e simbolo di una intera generazione moncler sito ufficiale di ragazzi piuttosto danarosi. Il prodotto moncler sito ufficiale ¨¨ infatti ottimo ma non certo a buon mercato. Nel 2003 il marchio Moncler viene acquistato damoncler sito ufficiale un imprenditore italiano che fonda la Moncler s.r.l.moncler sito ufficiale continuando la tradizione fatta di piumini di moncler sito ufficiale ottima qualit¨¤, caldi ed adatti sia in citt¨¤ che in alta montagna. Come spesso accade per la marche pi¨´ blasonate, moncler sito ufficiale gli outlet Moncler sono piuttosto rari. Siparajumpers pas cher possono tuttavia trovare ottimi affari conparajumpers pas cher sconti notevolissimi rispetto al prezzo di parajumpers pas cher listino, soprattutto se ci si adatta a comperare parajumpers pas cher un modello della stagione passata. Va comunque parajumpers pas cher detto che i piumini Moncler sono, ad eccezione di woolrich outlet online alcuni particolari capi, senza tempo; non c¡¯¨¨ cio¨¨ woolrich outlet online molta differenza tra i prodotti della stagione corrente e di quella passata. Moncler e la quotazione in borsa In data 16 dicembre 2013, Moncler ¨¨ stata quotata woolrich outlet online in borsa ottenendo un ottimo successo di pubblico. E¡¯ chiaro che di fronte ad una operazione finanziaria di questo tipo ci sia una strategia aziendale che punta al rilancio del marchio ed ad un notevole aumento di fatturato. Al momento non ¨¨ chiaro se nella strategia sia previsto woolrich outlet online anche un aumento del numero di outlet ma considerando che negli ultimi anni la vendita attraverso gli outlet ha preso sempre maggior piede ¨¨ facile attendersi un woolrich outlet online diffondersi anche negli outlet e nelle stock housewoolrich outlet online di prodotti Moncler. Speriamo che ci¨° non si accompagni ad un peggioramento della qualit¨¤.