EnglishFrancaisEspanolItaliano
DSR Reederei Seeleute Schiffsbilder
Home arrow Seeleutetreff arrow 73. KiB – Besuch aus Westafrika arrow Klönsnack arrow Kloensnack in-Berlin   
Thursday, 23. March 2017
   

73. KiB – Besuch aus Westafrika

Seemannspastor Manfred Kühle aus Douala verbrachte seinen Kuraufenthalt in Berlin. Bei einem Spaziergang verschlug es ihn in den Historischen Hafen, …und auf das Deckshaus.

Seinen letzten Abend in Berlin verbrachte der Pastor bei uns Seeleuten. André von der Deckshausbesatzung machte ihn auf den Klönsnack aufmerksam. Da ahnte wohl Manfred Kühle noch nicht, mit was für überraschenden Eindrücken er zurück zu seiner Seemannsmission nach Kamerun fliegt. Aus seinem Internetauftritt weiß ich, dass es auch dort einen Klönsnack gibt. Wir haben dafür gesorgt, dass unser Gast dort viel zu erzählen hat.

Ein besonderer Dank gilt Peter Guba. Er glänzte mit einer perfekten PowerPoint-Show an seinem Klapprechner. Auf 28 Folien stellte uns Peter mit 17 Schiffen seinen gesamten Werdegang bei der See vor. Dabei entwickelte sich in der Messe ein Meeting, wie ich es beim Klönsnack so noch nie erlebte. Seeleute meldeten sich einzeln zu Wort und gespannt lauschte man seinen Erlebnissen auf Peters gezeigten Schiffen.

Peter Guba berichtete, wie er 1964 mit MS Magdeburg die Kollision auf der Themse überlebte, wie die Besatzung geborgen wurde und später das stolze Schiff vor der Bretagne sank. Die Besatzung stieg  auf ein anderes Schiff auf, um dort eine zweite Kollision zu erleben. Dieses Mal gab es am Schiff keine größeren Schäden. Dafür stand die komplette Besatzung des Achterschiffes mit Schwimmweste und Wertsachenkoffer in den Gängen - bereit zum Aussetzen der Boote. Unser Seemannspastor konnte gar nicht glauben, was er da alles zu hören bekam. Öfters bat er, doch mehr darüber zu erzählen.

Es folgte eine beinahe unglaubliche Geschichte, wie man des Nachts beim „Pinkeln“ an achtern außenbords fallen kann. Das große Glück, es war gerade Wachablösung. Einer hatte gerade noch die über Bord gehende Hand gesehen. Zehn Minuten später war der Zimmermann wieder an Deck …und er konnte weiter sein Bier trinken.

Günter Armbrust erzählte vom Schwein, was auf MS Mansfeld mitfahren durfte. Gehalten wurde es unter der Back im… - ihr wisst schon – da, wo man auch gerne Täuflinge bei der Äquatortaufe einsperrte. Täglich wurden dem Schwein die Essensreste gebracht. Wer auf Typ IX gefahren ist, weiß, was es heißt, am Nordkap bei Seegang mit der Pütz über Deck zu laufen. Eine Hand fürs Schwein, eine Hand für’n Mann. Passendes Seemannsgarn dazu gab es schließlich von Kapitän John Petke.

Zum Schluss präsentierte uns Günter mit einer Bildershow zu passender „alter Seemannsmusik“ das zurückliegende Klönsnackjahr. Die so noch nie gezeigten Bilder ließen unsere Seemannsherzen höher schlagen. Lieber Günter, vielen Dank für diese gelungene Überraschung. Da es vermutlich keine Klönsnackzeitung mehr gibt, würden wir uns auch für das kommende Jahr solch eine Bildershow wünschen.

Auch der März verspricht Spannung beim Klönsnack in Berlin. Der ehemalige ADN-Korrespondent Hellmut Kapfenberger hält einen Vortrag zum Bombardement Vietnams in den siebziger Jahren. Dabei wird auch über die Bombardierung des Hafens Haiphong berichtet und welche Auswirkungen das auf die damals darin liegenden DSR-Schiffe MS Halberstadt und MS Frieden hatte. Ehemalige Besatzungsmitglieder sind herzlich eingeladen.

Ahoi - Euer Redakteur

Jochen Müller

Image 

» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.
 
< zurück   weiter >
JA, jetz im maritim Shop bestellen Seeleute DSR Reederei
maritime Termine
27.03.2017 - 27.03.2017 | 17.57
!07. Klönsnack in Berlin
20.05.2017 - 20.05.2017 | 10.00
109. Klönsnack in Berlin - Fahrt mi...
musterrolle
Die letzten 5 musterrolle-Einträge

Vom Nutzer zum Unterstützer

Webdesign by ppsoft f�r DSR ppsoft f�r DSR

dsr Seeleute und Schiffsbilder der DSR Reederei finden Hochseefischer im Ship Seemann maritim Fischfang auf Fiko Handelsflotte der DDR
Seefahrt und Seeleute f�r Seefahrer Sailor von Deutfracht Seerederei Rostock Reederei Fischfang der Fahrensleute Zur See

Musterrolle-online: die Seeleute Seite der DSR und Fiko alle Reedereien Marine Binnenschiffer und Hochseefischfang mit Schiffsbilder sitemap DSR-Handelsflotte mit Schiffsfotos
golden goose pas cher golden goose pas cher golden goose pas cher sac michael kors pas cher hogan outlet hogan outlet hogan outlet online hogan outlet replica michael kors replica michael kors outlet replica michael kors outlet replica michael kors outlet replica michael kors outlet sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet outlet golden goose saldi outlet golden goose saldi nike tn pas cher tn pas cher louboutin pas cher louboutin pas cher

Simbolo di una intera generazionenike tn pas cher scalato di Paninari negli anni ¡¯80, la air max pas cher Moncler nasce in Francia nel 1952 come piumini moncler outlet azienda specializzata nella fabbricazionepiumini moncler outlet di indumenti per la montagna. Fornisce,piumini moncler outlet ad esempio, vestiario per i reparti specialipiumini moncler outlet dell¡¯esercito francese ma anche a numerose piumini moncler outlet spedizioni che hanno scalato le pi¨´ alte moncler pas cher vette del mondo e per squadre di sci. Negli moncler pas cher anni ottanta i piumini della Moncler diventano moncler pas cher famosissimi e simbolo di una intera generazione moncler sito ufficiale di ragazzi piuttosto danarosi. Il prodotto moncler sito ufficiale ¨¨ infatti ottimo ma non certo a buon mercato. Nel 2003 il marchio Moncler viene acquistato damoncler sito ufficiale un imprenditore italiano che fonda la Moncler s.r.l.moncler sito ufficiale continuando la tradizione fatta di piumini di moncler sito ufficiale ottima qualit¨¤, caldi ed adatti sia in citt¨¤ che in alta montagna. Come spesso accade per la marche pi¨´ blasonate, moncler sito ufficiale gli outlet Moncler sono piuttosto rari. Siparajumpers pas cher possono tuttavia trovare ottimi affari conparajumpers pas cher sconti notevolissimi rispetto al prezzo di parajumpers pas cher listino, soprattutto se ci si adatta a comperare parajumpers pas cher un modello della stagione passata. Va comunque parajumpers pas cher detto che i piumini Moncler sono, ad eccezione di woolrich outlet online alcuni particolari capi, senza tempo; non c¡¯¨¨ cio¨¨ woolrich outlet online molta differenza tra i prodotti della stagione corrente e di quella passata. Moncler e la quotazione in borsa In data 16 dicembre 2013, Moncler ¨¨ stata quotata woolrich outlet online in borsa ottenendo un ottimo successo di pubblico. E¡¯ chiaro che di fronte ad una operazione finanziaria di questo tipo ci sia una strategia aziendale che punta al rilancio del marchio ed ad un notevole aumento di fatturato. Al momento non ¨¨ chiaro se nella strategia sia previsto woolrich outlet online anche un aumento del numero di outlet ma considerando che negli ultimi anni la vendita attraverso gli outlet ha preso sempre maggior piede ¨¨ facile attendersi un woolrich outlet online diffondersi anche negli outlet e nelle stock housewoolrich outlet online di prodotti Moncler. Speriamo che ci¨° non si accompagni ad un peggioramento della qualit¨¤.