EnglishFrancaisEspanolItaliano
DSR Reederei Seeleute Schiffsbilder
Home arrow SEEFAHRT Beiträge arrow News arrow Latest   
Wednesday, 24. May 2017
   

Kurzer Geschichtsabriss Rostocker Hochseefischerei

Kurzer Geschichtsabriss der Rostocker Hochseefischerei

 

1887             der Rostocker Friedrich Albert Pust läßt den Fischdampfer „Betty“ (140 BRT) bauen.

24.11.1887    Eintragung im Schiffsregister, Heimathafen Rostock

07.12.1887    Gründung der „Friedrich Albert Pust Dampf-Hochseefischerei und Seefisch-
Großhandel“ in Geestemünde (Wesermündung)

Pust ist einer der Pioniere der deutschen Hochseefischerei

29.06.1918    wird die „Rostocker Hochsee-Fischerei-Aktien-Gesellschaft“ gegründet (RHAG)

1919             werden die ersten Fischdampfer in Dienst gestellt

27.10.1920    Rostocker Hochseefischereihafen nimmt den Betrieb am Stadthafen auf

                    Aus Kostengründen löschen die Fischdampfer ihre Fänge in Nordseehäfen, vorrangig in Geestemünde.

1925             Ende der RHAG wegen gestiegenen Treibstoffkosten (Kohle) und lange Anreisewege von Rostock über Skagen in die Fanggebiete mittlere/südliche Nordsee.

1945             Nach Kriegsende herrschen in Deutschland Hunger und Not. In Sorge um die Ernährung der Bevölkerung in der sowjetisch besetzten Zone rücken die Fischbestände der Ostsee in den Focus. Daraus entstand der Befehl der Sowjetischen Militäradministration in Deutschland (SMAD), im Rückblick der Neubeginn einer Hochseefischerei an der Ostseeküste. Mit dem SMAD-Befehl ging es ausschließlich um die Küstenfischerei. Die Versorgung der Ostzone mit Fisch wurde vom „Heringskontor Berlin“ (dem späteren VEB Fischhandel Berlin)) organisiert, das große Mengen Fisch (Hering) in den traditionellen Hochseefischereistandorten Bremerhaven, Cuxhaven und Hamburg aufkaufte. Erst nachdem in den Westzonen die DM eingeführt wurde und die Ostzone große Schwierigkeiten beim Zukauf bekam, wurden die Beschlüsse zum Aufbau einer eigenen Hochseefischerei im Osten gefasst (Aufbau der Fischkombinate in Sassnitz und Rostock).

Dez. 1948      beschließt die Landesregierung in Mecklenburg einen volkseigenen Fischereibetrieb in Saßnitz zu gründen.

07.12.1949    „der Rat der Stadt Rostock ist mit der Gründung eines Fischkombinates in Rostock grundsätzlich einverstanden.“ Als Standort wird das Gelände der ehemaligen Heinkelwerke festgelegt.

Beim Bau des Fischereihafens werden 3,5 Millionen Kubikmeter Erdmassen für die Planierung, den Aushub des Hafenbeckens und der Fahrrinne bis zum Hauptfahrwasser bewegt.

19.06.1950    Gründung des Fischkombinates Rostock, erste Fischanlandung in Bramow

                     Aus Reparationsleistungen an die Sowjetunion erhält das FKR bis 1951 35 Logger.

1950              Beginn der Ausbildung zum Vollmatrosen der Hochseefischerei, für Deutschland ein neues Berufsbild.

1967             das Fischkombinat Rostock besitzt mit 103 Schiffen die größte Fischereiflotte Deutschlands.

1990             Am Ende der DDR beträgt der Schiffsbestand 51 Fahrzeuge mit rd. 3000 Seeleuten.

Bis 1993        das Fischkombinat Rostock wird vollständig liquidiert und alle Besatzungen werden entlassen.

Von 1950 bis 1990 haben die Schiffe des Fischkombinates Rostock 4,55 Mio Tonnen Fisch für die menschliche Ernährung gefangen.

1993             gründet sich unter isländischer Beteiligung die Mecklenburger Hochseefischerei GmbH (MHF) mit 338 Besatzungsmitgliedern. Die Isländer halten 60% der Geschäftsanteile.

Die Schiffe der MHF sind im Schiffsregister -Heimathafen Rostock – eingetragen.

In der 40 jährigen Geschichte des Fischkombinates Rostock wurden insgesamt 327 Kapitäne beschäftigt, davon 32 Westkapitäne, die aus deutschen Nordseehäfen kamen.

295 Kapitäne sind an den Seefahrtsschulen Wustrow und Warnemünde ausgebildet worden. Hervorzuheben ist, 40 Jahre Rostocker Hochseefischerei ohne Schiffsverluste auf See sind nicht nur in Deutschland einmalig.

 

Quellennachweis:    1. Ausstellung zur Rostocker Hochseefischerei 2009

                                2. Rostocker Hochseefischerei Kapitän Günther Kröger

  3.„Zur Entwicklung der ostdeutschen. Fischwirtschaft nach 1945 bis in  die Gegenwart“  Prof. Jenssen, 4. Kolloquium 2006

 

 

Rolf Jürgen Petzold

Kapitän Dipl.Ing. (FH)

 

 

» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.
 
< zurück   weiter >

die VHV Autoversicherung , Autoversicherungen schon ab 59 EUR  im Jahr, Versicherungsverglei online Antrag KFZ,Auto
 Nutzen Sie die Chanse !
Von Okt. bis Nov. wechseln Millionen Autofahrer Ihre Kfz-Versicherung und SIE ?
Vereinigte Hannoversche Versicherung VHV

http://www.musterrolle.de/index.php?option=com_xmap&sitemap=1

JA, jetz im maritim Shop bestellen Seeleute DSR Reederei
maritime Termine
Sorry, no events to display
musterrolle
Die letzten 5 musterrolle-Einträge

Vom Nutzer zum Unterstützer

Webdesign by ppsoft f�r DSR ppsoft f�r DSR

dsr Seeleute und Schiffsbilder der DSR Reederei finden Hochseefischer im Ship Seemann maritim Fischfang auf Fiko Handelsflotte der DDR
Seefahrt und Seeleute f�r Seefahrer Sailor von Deutfracht Seerederei Rostock Reederei Fischfang der Fahrensleute Zur See

Musterrolle-online: die Seeleute Seite der DSR und Fiko alle Reedereien Marine Binnenschiffer und Hochseefischfang mit Schiffsbilder sitemap DSR-Handelsflotte mit Schiffsfotos
golden goose pas cher golden goose pas cher golden goose pas cher sac michael kors pas cher hogan outlet hogan outlet hogan outlet online hogan outlet replica michael kors replica michael kors outlet replica michael kors outlet replica michael kors outlet replica michael kors outlet sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet outlet golden goose saldi outlet golden goose saldi nike tn pas cher tn pas cher louboutin pas cher louboutin pas cher

Simbolo di una intera generazionenike tn pas cher scalato di Paninari negli anni ¡¯80, la air max pas cher Moncler nasce in Francia nel 1952 come piumini moncler outlet azienda specializzata nella fabbricazionepiumini moncler outlet di indumenti per la montagna. Fornisce,piumini moncler outlet ad esempio, vestiario per i reparti specialipiumini moncler outlet dell¡¯esercito francese ma anche a numerose piumini moncler outlet spedizioni che hanno scalato le pi¨´ alte moncler pas cher vette del mondo e per squadre di sci. Negli moncler pas cher anni ottanta i piumini della Moncler diventano moncler pas cher famosissimi e simbolo di una intera generazione moncler sito ufficiale di ragazzi piuttosto danarosi. Il prodotto moncler sito ufficiale ¨¨ infatti ottimo ma non certo a buon mercato. Nel 2003 il marchio Moncler viene acquistato damoncler sito ufficiale un imprenditore italiano che fonda la Moncler s.r.l.moncler sito ufficiale continuando la tradizione fatta di piumini di moncler sito ufficiale ottima qualit¨¤, caldi ed adatti sia in citt¨¤ che in alta montagna. Come spesso accade per la marche pi¨´ blasonate, moncler sito ufficiale gli outlet Moncler sono piuttosto rari. Siparajumpers pas cher possono tuttavia trovare ottimi affari conparajumpers pas cher sconti notevolissimi rispetto al prezzo di parajumpers pas cher listino, soprattutto se ci si adatta a comperare parajumpers pas cher un modello della stagione passata. Va comunque parajumpers pas cher detto che i piumini Moncler sono, ad eccezione di woolrich outlet online alcuni particolari capi, senza tempo; non c¡¯¨¨ cio¨¨ woolrich outlet online molta differenza tra i prodotti della stagione corrente e di quella passata. Moncler e la quotazione in borsa In data 16 dicembre 2013, Moncler ¨¨ stata quotata woolrich outlet online in borsa ottenendo un ottimo successo di pubblico. E¡¯ chiaro che di fronte ad una operazione finanziaria di questo tipo ci sia una strategia aziendale che punta al rilancio del marchio ed ad un notevole aumento di fatturato. Al momento non ¨¨ chiaro se nella strategia sia previsto woolrich outlet online anche un aumento del numero di outlet ma considerando che negli ultimi anni la vendita attraverso gli outlet ha preso sempre maggior piede ¨¨ facile attendersi un woolrich outlet online diffondersi anche negli outlet e nelle stock housewoolrich outlet online di prodotti Moncler. Speriamo che ci¨° non si accompagni ad un peggioramento della qualit¨¤.