EnglishFrancaisEspanolItaliano
DSR Reederei Seeleute Schiffsbilder
Home  
Sunday, 25. June 2017
   
Sandra M.

 
Globus Reederei - 16/01/2008 17:21 Suche ehemalige Fahrer bei Globus, Oranjeland, Krugerland, Kaapland, Tugelaland, Komatiland, usw.
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Günter

 
Re:Globus Reederei - 11/03/2008 22:49 War von 1961-62 bei Globus auf der Walvis-Bay.
Gruß Günter
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Stewardess

 
Re:Globus Reederei - 06/07/2008 18:49 Hallo,
ich bin 1972 zwei Monate auf der Oranjeland als
Stewardess gefahren, habe noch einige Fotos von der
Reise.
Gruß Dörte
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Hannes

 
Re:Globus Reederei - 22/07/2008 15:11 Stelle die Fotos doch mal hier aus.
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Ruediger Strutz

 
Re:Globus Reederei - 08/11/2008 08:05 Bin bei Globus Reederei von 1970 bis 1979 auf mehreren Schiffen gefahren
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Ruediger Strutz

 
Re:Globus Reederei - 12/04/2009 09:39 Suche die adresse von alten Kumpels der ehmahligen Globus Reedrei.Siegfried Stumpe, Martin Roeder, Peter Jahn uns.
Ruediger Strutz
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Rüdiger Strutz

 
Re:Globus Reederei - 15/11/2010 13:34 Wir waren im Herbst 2008 auf einer Namibia-Rundreise und haben u.a. Swakopmund besucht. Bei einem Einkauf in Swakopmund habe ich mit meiner Kredikarte bezahlt, worauf der Verkäufer mich ungläubig anschaute, weil mein Name Rüdiger Strutz lautet.Er sagte mir, dass es in Swakopmund auch einen Rüdiger Strutz gäbe. Wir haben daraufhin dort angerufen, aber leider hat niemand abgenommen. Dummerweise habe ich mir die Telefonnummer nicht notiert. Gerne hätte ich einmal mit meinem Namensvetter gesprochen. Die Geschichte war also vergessen, bis mich am gestrigen Abend (14.11.2010 )ein Herr aus Bayern anrief, der eben diesen Rüdiger Strutz sprechen wollte.Er war mit diesem vor langer Zeit zur See gefahren. Ich konnte ihm zwar keine Telefonnummer geben, ihm aber meine Geschichte aus unserem Urlaub in Swakopmund erzählen.
Da die Geschichte in mir nun wieder aufgelebt ist, möchte ich Sie bitten, mir die Telefonnummer bzw. die Adresse meines Namensvetter zu geben-falls dieses möglich ist. Für Ihre Mühe möchte ich mich schon im Voraus bedanken.
Viele Grüsse
Rüdiger Strutz
Gärtnergasse 18
23562 Lübeck

Tel: 0049451593405
EMail: CharlyStrutz@t- online.de
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
kartoffel

 
Re:Globus Reederei - 14/12/2010 20:22 Sie koennen mit Rüdiger Strutz in Verbindung treten, indem Sie auf seine Suche antworten. Er lebt jetzt in Suedafrika.
MfG
M. Christoffel
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Toni van Eijk

 
Re:Globus Reederei - 19/02/2011 15:19 Hierbei ein Bild der Geestemünde, später Komatiland dass ich von fotoship.co.uk uebernommen habe.
Fals Sie weitere Bilder aus der Komatlandzeit jeder Art für mich hätten, ich werde Ihnen dankbar sein.
Toni van Eijk
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
tonvaneijk

 
Re:Globus Reederei - 19/02/2011 15:33 ich versuchs noch Mal
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
tonvaneijk

 
Re:Globus Reederei - 16/03/2011 16:06 Werte Sandra M. Weil bis jetzt noch keiner auf Ihren Anruf reagiert hat, möchte ich mich, meinentwegen, zu Ihnen wenden um weitere Information über Schiff und Besatzung aus der Zeit dass Sie an Bord waren.
Ich war Service-Ingenieur der Wilton-Fijenoord Werft, Schiedam, Niederlande, und spezialisiert in Doxfordmotoren.
Die Komatiland ex Geestemünde war mit einem Wilton-Fijenoord Doxfordmotor, type 75LB6LS ausgerüstet.

Ich bin momentan beschäftigt mit einem Studium die den Bau dieser Motoren und die geschichte der Schiffe in welche diese eingebaut wurrden beschreibt.

Dafür suche ich Kontakt mit ehem. Besatzungsmitglieder der Geestemünde und Cuxhaven, und der Komatiland und Kuneneland, für weitere Information im Bezug der Strecken auf welchie die dann gefahren haben sowie möglich interessante Ereignisse die sich vorgetan heben könnten.

Ich warte ab,

Toni
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
tonvaneijk

 
Re:Globus Reederei - 16/03/2011 16:14 tonvaneijk schrieb:
Werte Sandra M. Weil bis jetzt noch keiner auf Ihren Anruf reagiert hat, möchte ich mich, meinentwegen, zu Ihnen wenden um weitere Information über Schiff und Besatzung aus der Zeit dass Sie an Bord waren.
Ich war Service-Ingenieur der Wilton-Fijenoord Werft, Schiedam, Niederlande, und spezialisiert in Doxfordmotoren.
Die Komatiland ex Geestemünde war mit einem Wilton-Fijenoord Doxfordmotor, type 75LB6LS ausgerüstet.
Ich bin momentan beschäftigt mit einem Studium die den Bau dieser Motoren und die Geschichte der Schiffe in welche diese eingebaut wurrden beschreibt.
Dafür suche ich Kontakt mit ehem. Besatzungsmitglieder der Geestemünde und Cuxhaven, und der Komatiland und Kuneneland, für weitere Information im Bezug der Strecken auf welche die dann gefahren haben sowie möglich interessante Ereignisse die sich unterwegs vorgetan haben könnten.
Ich warte ab,
Toni
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
heinz kober

 
Re:Globus Reederei - 17/09/2012 13:00 Hallo Sandra,

ich war auf fast allen Schiffen; Kaapland, Krugerland, Mosselbay, Pazifik, Oranjeland, etc.

Ich wohne jetzt in Hamburg.

Gruß vom Michel

Heinz Kober
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Raymond Boldtr

 
Re:Globus Reederei - 12/01/2013 20:21 Hallo Chief Kober,
bin auch bei Globus ca. 10 Jahre (mit Bahnfahrt u. Schule) gefahren.
ATLANTIK, KAAPLAND (nach Verlängerung bei NSDM in Amsterdam)Chief Tschirner, kapt. Klauser.
TUGELALAND etc.
Anfangs als Ing. Assi- zuletzt als 2. Ing.

Grüße aus dem Norden
Raymond Boldt
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Raymond Boldt

 
Re:Globus Reederei - 12/01/2013 23:40 Raymond Boldt schrieb:
Hallo Chief Kober,
bin auch bei Globus ca. 10 Jahre (mit Bahnfahrt u. Schule) gefahren.
ATLANTIK, KAAPLAND (nach Verlängerung bei NSDM in Amsterdam)Chief Tschirner, kapt. Klauser.
TUGELALAND etc.
Anfangs als Ing. Assi- zuletzt als 2. Ing.

Grüße aus dem Norden
Raymond
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
heinz kober

 
Re:Globus Reederei - 13/07/2016 15:41 Hallo Dörte,

ich habe erst jetzt diesen Eintrag bemerkt. Ich bin wohl zur gleichen Zeit an Bord gewesen.

Gruß Heinz Kober
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
heinz kober

 
Re:Globus Reederei - 13/07/2016 15:47 Hallo Kartoffel,

wir haben uns zuletzt mal in Hamburg auf ein Globustreffen gesehen, meine ich. Bin zuletzt auf der Oranjeland gefahren, davor Kaapland, Krugerland,Mosselbay , Pacific, Kuneneland etc.

Gruß aus Hamburg Heinz Kober
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Blondie 4. Ing.

 
Re:Globus Reederei - 11/04/2017 16:37 Hallo,

ich bin vor kurzem auf diese Hompage, dieses Forum gestoßen.

Ich war von 1970 bis 1978 auf fast allen Schiffen der Globus Reederei. Erst als Ing. Assi und dann als 4. Ing.

Ich bin u.a. mit Martin Röder, Siegfried Stumpe, Rüdiger Strutz und Martin Moritz auf See gewesen. Ferner habe ich von einigen Kollegen noch alte Adressen und Bilder.

Ich würde mich sehr über die Kontaktaufnahme von alten Kollegen freuen.

elmar.renate@web.de

Viele Grüße, Blondie
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dirk CAP SAN DIEGO

 
Re:Globus Reederei - 24/05/2017 18:38 Ich suche Kollegen von der Oranjeland, die mir bei einer sehr spannenden Suche nach den großen Wandbildern aus dem Salon des Schiffes helfen können mit Tipps zu Personen oder Firmen in East London, wo das Schiff 1974 havarierte und abgebrochen wurde.
Über Kontakt per mail würde ich mich sehr freuen.
dirkjacobs@t- online.de
Danke im Voraus
Dirk Jacobs
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Advertisement
JA, jetz im maritim Shop bestellen Seeleute DSR Reederei
maritime Termine
26.06.2017 - 26.06.2017 | 17.57
110. Klönsnack in Berlin
14.07.2017 - 16.07.2017
Besatzungstreffen DSR, MS Sangerhau...
10.08.2017 - 13.08.2017
Hanse Sail
30.09.2017 - 30.09.2017 | 14.00
Die DSR geht in Rente
musterrolle
Die letzten 5 musterrolle-Einträge

Vom Nutzer zum Unterstützer

Webdesign by ppsoft f�r DSR ppsoft f�r DSR

dsr Seeleute und Schiffsbilder der DSR Reederei finden Hochseefischer im Ship Seemann maritim Fischfang auf Fiko Handelsflotte der DDR
Seefahrt und Seeleute f�r Seefahrer Sailor von Deutfracht Seerederei Rostock Reederei Fischfang der Fahrensleute Zur See

Musterrolle-online: die Seeleute Seite der DSR und Fiko alle Reedereien Marine Binnenschiffer und Hochseefischfang mit Schiffsbilder sitemap DSR-Handelsflotte mit Schiffsfotos
golden goose pas cher golden goose pas cher golden goose pas cher sac michael kors pas cher hogan outlet hogan outlet hogan outlet online hogan outlet replica michael kors replica michael kors outlet replica michael kors outlet replica michael kors outlet replica michael kors outlet sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher sac goyard pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet outlet golden goose saldi outlet golden goose saldi nike tn pas cher tn pas cher louboutin pas cher louboutin pas cher

Simbolo di una intera generazionenike tn pas cher scalato di Paninari negli anni ¡¯80, la air max pas cher Moncler nasce in Francia nel 1952 come piumini moncler outlet azienda specializzata nella fabbricazionepiumini moncler outlet di indumenti per la montagna. Fornisce,piumini moncler outlet ad esempio, vestiario per i reparti specialipiumini moncler outlet dell¡¯esercito francese ma anche a numerose piumini moncler outlet spedizioni che hanno scalato le pi¨´ alte moncler pas cher vette del mondo e per squadre di sci. Negli moncler pas cher anni ottanta i piumini della Moncler diventano moncler pas cher famosissimi e simbolo di una intera generazione moncler sito ufficiale di ragazzi piuttosto danarosi. Il prodotto moncler sito ufficiale ¨¨ infatti ottimo ma non certo a buon mercato. Nel 2003 il marchio Moncler viene acquistato damoncler sito ufficiale un imprenditore italiano che fonda la Moncler s.r.l.moncler sito ufficiale continuando la tradizione fatta di piumini di moncler sito ufficiale ottima qualit¨¤, caldi ed adatti sia in citt¨¤ che in alta montagna. Come spesso accade per la marche pi¨´ blasonate, moncler sito ufficiale gli outlet Moncler sono piuttosto rari. Siparajumpers pas cher possono tuttavia trovare ottimi affari conparajumpers pas cher sconti notevolissimi rispetto al prezzo di parajumpers pas cher listino, soprattutto se ci si adatta a comperare parajumpers pas cher un modello della stagione passata. Va comunque parajumpers pas cher detto che i piumini Moncler sono, ad eccezione di woolrich outlet online alcuni particolari capi, senza tempo; non c¡¯¨¨ cio¨¨ woolrich outlet online molta differenza tra i prodotti della stagione corrente e di quella passata. Moncler e la quotazione in borsa In data 16 dicembre 2013, Moncler ¨¨ stata quotata woolrich outlet online in borsa ottenendo un ottimo successo di pubblico. E¡¯ chiaro che di fronte ad una operazione finanziaria di questo tipo ci sia una strategia aziendale che punta al rilancio del marchio ed ad un notevole aumento di fatturato. Al momento non ¨¨ chiaro se nella strategia sia previsto woolrich outlet online anche un aumento del numero di outlet ma considerando che negli ultimi anni la vendita attraverso gli outlet ha preso sempre maggior piede ¨¨ facile attendersi un woolrich outlet online diffondersi anche negli outlet e nelle stock housewoolrich outlet online di prodotti Moncler. Speriamo che ci¨° non si accompagni ad un peggioramento della qualit¨¤.