Diese Webseite verwendet für den Betrieb Cookies und erhebt, falls Sie sich aktiv anmelden, auch persönliche Daten. Bitte konsultieren Sie unsere Datenschutzerklärung (öffnet sich anonym im neuen Fenster) für weitere Details. Mit der Bestätigung erklären Sie sich hiermit einverstanden.

 

EnglishFrancaisEspanolItaliano
DSR Reederei Seeleute Schiffsbilder
Home  
Friday, 23. August 2019
   
Jens-Uwe D.

 
GESICHTSKONTROLLE - 15/04/2008 14:38 GESICHTSKONTROLLE

Diese Geschichte hat sich tatsaechlich zugetragen (auch wenn sie absurd sich anhoert).
Ich bin bei der DSR von 1967-1976 zur See gefahren und trotz allen Unzulaenglichkeiten der damaligen DDR Zeiten, waren es die schoensten Jahre meines Lebens, denn wir konnten wenigstens die Welt sehen und erleben.

Unser Schiff MS"Rostock" wurde aus der Linie Fernost herausgenommen,um eine Suedamerika Reise zu bedienen ( Montevideo, Buenos Aires- zur zeit eines Militaer Putsches , Santos und RIO de Janeiro.

Zu dieser Zeit unterhielt die DDR in Argentinien bereits eine Handels Mission, die "normalerweise per Container" mit Lebensmittel versorgt wurden durch den damaligen Handelsminister der DDR Keen scheen Shu -- glaube den hatten die aus China importiert!! ....Hahahahahahah).

Nach Anlegen in Buenos Aires und den Zoll-Formalitaeten ( Zoellner kauften billig Whisky bei mir, ansonsten haetten wir Schwierigkeiten gehabt die Freigabe des Schiffes zu erhalten!!)
Ausserdem hatte der Chef Koch ein fass Salzheringe parat fuer die Deutschen in Argentinien ( erinner mich
1 hering= 1 Dollar....good business )

So, der Kapitaen zu der Zeit ( Heinz Raedel genannt Kuddel ) rief mich in seine Kabine und stellte mir dei DDR vertreter vor , die mir erklaerten, dass sie fast am Hungertuch nagen, weil Berlin "vergessen " hatte die lebensmittel per Container zu schicken. Also sie durften sich dann in der Proviant last alles aussuchen und es wurde ordentlich eingepackt und BEZAHLT per Dollar .
Dieses Geld wurde von mir vorschriftsmaessig eingetragen und fuer den Flotten Bereich zurueckgelegt.

Nun kommt der eigentliche grund dieser Geschichte : Die Mitarbeiter der DDR Mission hatten sich ueber solch grosses Entgegenkommen gefreut unsererseits und meinem Einsatz bei dieser Hilfe, dass sie mir
$ 50.00 "Trinkgeld" gaben , was ich gesondert in meinem Tresor in einem Kuvert hatte .
Nach Rueckkehr nach Rostock file mir bereits auf,dass bei der "Einklarierung" unseres Schiffes besonders viele Beamte an Bord kamen, um das "Normale Abnehmen" des Schiffes zu vollziehen ---
wir nannten das ja "GESICHTSKONTROLLE" !!

Nachdem das Schiff offiziel papiermaessig einklariert war, fragte mich der leitende Offizier, ob ich der Chefsteward waere. Als ich mit Ja antwortete, sagte er zu 2 seiner Muschkoten, dass nun meine Kabine
"an der Reihe" waere. Was nun begann ist nur mit diesen Worten zu erklaeren:
2 Clowns suchten sich ins Schwitzen.....und fanden im Grunde nicht

1) meine Kabine wurde auf den Kopf gestellt ---Bett auseinander genommen, Kleidung abgetastet
2) alle Buendel mit gezaehlter Bettwaesche der Reise wurden auseinander genommen
3) die Transit Last wurde mit einer Inventur belegt

und immer wieder wurde ich gefragt, wo ich etwas "versteckt" haette.....nach ca. 90 Minuten riss mir der Kragen und sagte zu den beiden Clowns: Vielleicht sagen sie mir nach was sie suchen, dann kann ich vielleicht helfen? Das war dann der Ausloeser des Hoehepunkts: Der Tresor beim Chefsteward

Es wurde eine Bestandsaufnahme der Gelder vorgenommen und nun "fand" man diese $ 50.00 , die man mir versuchte unter zu schieben als Devisen Schmuggel. Nachdem dann weitere 60 minuten vergingen und meine Erklaerung bei den beiden Zoll Clowns auf taube Ohren stiess, ging mit mir die Geduld durch und ich forderte den leitenden Durchsuchungs Offizier in meine Kabine ( die Gesichter der beiden Zoellner haettet Ihr mal sehen sollen). Ich forderte nach Erscheinen des Offiziers, dass die beiden als befangen aus meiner Kabine zu gehen haetten ( was sie nach Befehl ihres Vorgesetzten auch taten) und sagte dann zum Leiter:

Ich werde hier bezichtigt Devisen Schmuggel begangen zu haben, rufen sie in Berlin beim Wirtschafts Ministerium an und fragen die herren dort, wo der lebensmittel Container fuer die eigenen Leute abgeblieben ist . Der bekam nach meiner Aussage ganz rote Ohren und versuchte mich zunaechst zu beruhigen,denn ich war auf 180 und ordneten dann an, die Durchsuchung zu beenden ( spaeter bekam ich raus, dass verschiedene Chefstewards in der Vergangenheit mit Roh Diamanten geschmuggelt hatten).

Die beiden Untergebenen Zoellner bekammen bei dem Befehl waessrige Augen ( sie dachten,sie haetten wieder einen Steward "erwischt"). Ich war aber in dieser Situation so in Rage,dass ich den leitenden offizier aufforderte den befehl zu geben, den alten Zustand wieder herzustellen.
Die beiden Clowns mussten daraufhin meine kabine wieder aufraeumen, alle Waeschebuendel wieder verknoten, die Transit Last wieder einraeumen. Ich wurde danach gefragt, ob es in Ordnung waere und als ich das OK gab, wurde das Schiff nach ca. 4 Std. insgesamt freigegeben.

Ich wurde vom Kapitaen in seine Kabine gerufen danach : Mensch Chefsteward, sagte er, wir Alle dachten schon Du wirst abgefuehrt und die haetten was bei dir gefunden?
Meine Antwort: Captain, da muessen Maenner kommen und nicht diese dickgemachten Unterhosen...
was ich dann noch zufuegte kann man nicht drucken.


Ich bin der festen Ueberzeugung,dass bei diesen Uniformierten mindestens 90% Neid vorhanden war, dass wir in die ferne Welt durften und diese lausigen Untertanen dem DDR Staat dienen durften!
  | | Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!

  Traumkreuzfahrten...


 Kreuzfahrtangebote
Nicko Cruises
Impressionen ab
€ 2.349,-
Nordeuropa erleben
Juni 2019 - Juni 2020
z. B. 7 Nächte Kiel-Reykjavik
mehr Info  
AIDAperla
Impressionen VARIO Innen ab
€ 699,-
Metropolen ab Hamburg
August - Oktober 2019
7 Nächte ab/bis Hamburg
mehr Info  
Mein Schiff 5
Impressionen ab
€ 2.179,-
Asien mit Japan
23.03. & 24.03.2021
z. B. 14 Nächte ab/bis Hongkong
mehr Info  
MSC Preziosa
Impressionen € 999,-
Island Balkonspezial
26.05. - 06.06.2019
11 Nächte ab/bis Hamburg
mehr Info  
Costa Kreuzfahrten
Impressionen € 399,-
Last Minute ins Mittelmeer
Mai - Juni 2019
7 Nächte z. B. ab/bis Savona
mehr Info  
MSC Divina & MSC Fantasia
Impressionen € 459,-
Mittelmeer
April - Oktober 2019
7 Nächte ab/bis Marseille
mehr Info  
Costa Fortuna
Impressionen € 509,-
Mittelmeer Highlights
Mai - Oktober 2019
7 Nächte ab/bis Genua
mehr Info  
Costa Smeralda
Impressionen € 799,-
Neubau im Mittelmeer
November - Dezember 2019
z. B. 7 Nächte ab/bis Barcelona
mehr Info  
Costa Favolosa
Impressionen € 439,-
Mittelmeer mit Lissabon
September - November 2019
10 Nächte z. B. ab/bis Savona
mehr Info  


 

die VHV Autoversicherung , Autoversicherungen schon ab 59 EUR  im Jahr, Versicherungsverglei online Antrag KFZ,Auto
 Nutzen Sie die Chanse !
Von Okt. bis Nov. wechseln Millionen Autofahrer Ihre Kfz-Versicherung und SIE ?
Vereinigte Hannoversche Versicherung VHV

http://www.musterrolle.de/index.php?option=com_xmap&sitemap=1

JA, jetz im maritim Shop bestellen Seeleute DSR Reederei
maritime Termine
27.09.2019 - 29.09.2019 | 10.00
III. Hochseefischertreffen
musterrolle
Die letzten 5 musterrolle-Einträge

eBay 3...2...1...meins!

Vom Nutzer zum Unterstützer

Webdesign by ppsoft f�r DSR ppsoft f�r DSR

dsr Seeleute und Schiffsbilder der DSR Reederei finden Hochseefischer im Ship Seemann maritim Fischfang auf Fiko Handelsflotte der DDR
Seefahrt und Seeleute f�r Seefahrer Sailor von Deutfracht Seerederei Rostock Reederei Fischfang der Fahrensleute Zur See

Musterrolle-online: die Seeleute Seite der DSR und Fiko alle Reedereien Marine Binnenschiffer und Hochseefischfang mit Schiffsbilder sitemap DSR-Handelsflotte mit Schiffsfotos