Diese Webseite verwendet für den Betrieb Cookies und erhebt, falls Sie sich aktiv anmelden, auch persönliche Daten. Bitte konsultieren Sie unsere Datenschutzerklärung (öffnet sich anonym im neuen Fenster) für weitere Details. Mit der Bestätigung erklären Sie sich hiermit einverstanden.

 

EnglishFrancaisEspanolItaliano
DSR Reederei Seeleute Schiffsbilder
 
Thursday, 04. June 2020
   

zweite Heimat TIANJIN XINGANG mit dem Frachtschiff erreicht

Guten Abend Ihr Lieben! Wir sind wieder in Asien,sprich China(zweite Heimat)!Der erste Hafen TIANJIN/ XINGANG liegt...

schon wieder hinter uns. Wir fahren gerade durch die Bo Hai zum Ostende der Shandong-HI.,umrunden diese am Sonntagmorgen und kommen am Sonntagabend 21:00(7Std. voraus)in Qingdao an, um 22:00 am Liegeplatz, 22:30 von Deck, eine Stunde abwarten und um23:50 wieder auf Schicht, bis Mo.06:00, das war dann der Sonntag.

Die Temp. haben sich hier in Grenzen gehalten, nach dem stuermischen Empfang im Gelben Meer, war es in der Bohai und in Tianjin mit UM DIE Null Grad recht ertraeglich; der Himmel fast blau, also gutes Winterwetter. Nachts an Deck war es natuerlich arschkalt, es zog die Hosenbeine hinauf und die Fipse haben sich die Gesichter mit Handtuechern und selbst gekauften OMAs geschuetzt.

Diesmal war es also gut, nur 15Std. im Hafen zu liegen!
Groessenwahn China:in der Bohai befindet sich ein grosser Hafen neben dem anderen(google mal wieder!) und sie werden ausgebaut;
Xingang ist eigentlich der Haupthafen;NE gleich um die Ecke ist Tianjin und im staendigen Ausbau begriffen; es liegen tausende Tonnen, also bergeweise Erdmaterial fuer neue und zu erweiternde Piers herum; es werden kilometerlange Molen aus riesigen, senkrecht aneinandergereihten Betonringen(wie Schlangen) gebaut und ausgegossen; staendig sind Schwimmbager unterwegs, um Fahrrinnen zu vertiefen/zu verbreitern; es entsteht ein Liegeplatz fuer Tanker bis 300.000to Tragfaehigkeit;
neben Tianjin dann ein weiterer Hafen fuer Massengueter; dort liegen dann die groessten der Grossen Bulkcarrier;

China ist ein Moloch,eine Materialschlacht! Aber im Containerhafen war es relativ leer; der Aufschwung ist ins stocken geraten. Ausgelaufen sind wir dann auch bei sonnigem, dunstigem Winterwetter, hatten also Glueck.
Durch die Bohai ging es und geht es noch wie beim Elefantenrennen: 3,4 und 5 Schiffe aller Groessen nebeneinander, hintereinander, in Abstaenden, wo man seinen Kaffee lieber am Radar stehend trinkt und beim Toillettengang ....eben schnell wieder zurueck kehrt; dann noch sich einfaedelnder Verkehr(Schiffe sind gemeint!)und alle fahren in die gleiche Richtung,auf dem selben Kurs und mit fast gleichen Geschwindigkeiten. Wie auf dem Suedring.

Ich wollte Fotos mailen. Aber mein Chinesenstick ist abgelaufen, obwohl die KB nicht abgarbeitet sind; der fliegende Haendler an Bord im Dez. hatte es mir anders schmackhaft gemacht;Saecke!
Meinen zweiten wollte ich nun in Betrieb nehmen; jetzt ist wieder kein Empfang mehr!
Mal schauen,wie es in Q.aussieht. Also, bis zu den naechsten Bildergruessen!
Und ich wuensche ein schoenes Wochenende!
Ich gehe jetzt zu meinen Frauen, den kleinen Elektroheizer ersetzen!

Was gibts Neues zu Hause,ausser ...Ihr wisst schon?

» 2 Kommentare
1Kommentar
am Saturday, 11. February 2012 22:58von Corl Prutzke
Es gibt nicht viel Neues, ausser --- es ist saukalt. Jetzt um 23:44 Uhr Deutsche Zeit -14 Grad Celsius. Dann sind heute in mehreren Staedten in Deutschland die Computerfreaks auf die Strasse gegangen und haben gegen Acta (Anti-counterfeiting Trade Agreement) protestiert. Das ist ein Handelspakt (international) der Marken- und Produktfaelschungen verhindern soll. Die Protestierer befürchten eine verstaerkte Kontrolle des Internet und das wollen die natuerlich nicht. Na und dann die Berlinale in Berlin, ein Auflauf von Stars und Sternchen und Kreischalarm der weiblichen Fans -- entsetzlich! 
Bis spaeter alles Gute von 
Seelord Corl
2Kommentar
am Saturday, 11. February 2012 23:33von Peter
Gruess dich Seemann, suche Dir doch mal die site www.marinetraffic.com da kannst Du die Bauarbeiten aus der Luft sehen. Ist schon verrueckt, wie die Chinesen da hinklotzen. 
Gruesse aus Berlin von 
Peter
» Kommentar schreiben
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.
 
< zurück   weiter >

  Traumkreuzfahrten...

 

 

Advertisement

Webdesign by ppsoft f�r DSR ppsoft f�r DSR

dsr Seeleute und Schiffsbilder der DSR Reederei finden Hochseefischer im Ship Seemann maritim Fischfang auf Fiko Handelsflotte der DDR
Seefahrt und Seeleute f�r Seefahrer Sailor von Deutfracht Seerederei Rostock Reederei Fischfang der Fahrensleute Zur See

Musterrolle-online: die Seeleute Seite der DSR und Fiko alle Reedereien Marine Binnenschiffer und Hochseefischfang mit Schiffsbilder sitemap DSR-Handelsflotte mit Schiffsfotos