Diese Webseite verwendet für den Betrieb Cookies und erhebt, falls Sie sich aktiv anmelden, auch persönliche Daten. Bitte konsultieren Sie unsere Datenschutzerklärung (öffnet sich anonym im neuen Fenster) für weitere Details. Mit der Bestätigung erklären Sie sich hiermit einverstanden.

 

EnglishFrancaisEspanolItaliano
DSR Reederei Seeleute Schiffsbilder
Home arrow Klönsnack arrow Kloensnack in-Berlin   
Thursday, 16. August 2018
   

67. KiB - Klönen und Snacken pur - mit „Musalla“ Jahrgang uralt

Peter bringt gerne etwas aus seiner Schatzkammer mit - dieses Mal eine uralte Flasche Rotwein aus der ehemaligen Transitlast seiner Eisenbahnfähre…

„Ob dieser noch trinkbar ist?“, wollte Peter wissen und holte von Uwe passende Weingläser. Wir sollten probieren. Hochachtungsvoll betrachteten wir die vom Zahn der Zeit rostig angelaufene Rotweinflasche. Das bunte Etikett kannte keiner von uns Seeleuten. Wir vermuteten, dass dieser Wein nur auf Fähren ausgegeben wurde und die Flasche mindestens 40 Jahre alt sein musste:

Bulgarischer Rotwein, Marke Musalla, Originalabfüllung mit alter TGL-Nummer und dem uns vertrautem Aufdruck: „Nur zum Verbrauch auf hoher See – Preisbegünstigte Transitware“!

Recherchen im Internet brachten mich zu keinem Ergebnis. Es gibt einen Berg „Musala“ in Bulgarien, aber keine Hinweise zu Weinanbau oder der entsprechenden Marke.

Mutig probierten wir, ...auch Steffi! Stewardessen müssen ja mitreden können. Wir entschieden uns dazu, dass der Wein für den modernen Geschmack trocken und durchaus trinkbar sei. Im Abgang pelzte er ein wenig auf der Zunge. Das erstaunlichste war jedoch, dass er nicht korkte. Und der alte kleine Korken, der mal die Flasche verschloss, sah nicht gerade vertrauenerweckend aus! Peter, Du bist und bleibst eben der Größte! Wir sind gespannt auf Deine nächste Überraschung.

Den Reinsbergern gefällt es bei uns. Unser Präsident war schon wieder da und noch zwei weitere DSR-Seeleute. Kaum an der Back Platz genommen, schlug Jürgen die Schiffsglocke an. Es gab eine Runde WBS. „Warum?“, fragen alle. „Nur mal so!“, gab es zur Antwort und wir jubelten Jürgen zu. Das war unser Klönsnack pur, so wie angekündigt. Dazu das passende Wetter: kuschelig warm und später dazu der  prasselnde Sommerregen! Mittschiffs klönten wir über den sinnlosen Untergang der „Georg Büchner“ und hingen mit großen Augen über das vergriffenen Buch „DSR-Lines“. Michael hatte es mitgebracht. An steuerbord ließen es sich unsere Reinsberger gut gehen. Schließlich gibt es auch in Berlin gutes Bier. Und an Backbord hörte man Boris und Käpt'n Petke laut snacken. Auch dort lag Seemannsliteratur auf der Back. Mittlerweile wird der Markt mit Seemannsgeschichten und -Bildern regelrecht überschüttet. Das reicht noch für viele, viele Klönsnack in Berlin.

Carol, unser Maredo-Steward, möchte die Kleiderkammer übernehmen. Christa bat um ihre Abgabe. Sie sagte, dass sie, seit Öffnung der Kleiderkammer, für uns insgesamt 166 Kleidungsstücke geordert hatte. Ich erinnere auch an die Präsentation in der Klönsnack-Zeitung, welche Christa zusammen mit Ihrem Sohn entworfen hatte.

Liebe Christa, wie Du es nicht besser selbst sagen konntest, auch für nur ein Schlüsselband bist Du für uns unterwegs gewesen. Für so viel Fleiß können wir nur Danke sagen. Und bitte bleib bei uns! Ohne Dich würde dem Klönsnack etwas fehlen!

Zu Ende gab es eine kleine Überraschung für mich. Ich darf eine Zeitung zusammenstellen, wenn auch vorerst das letzte Mal und nur als Miniausgabe. Am 26. August, zum Klönsnack mit Jana Förster, ist Redaktionsschluss. Bitte bringt mir Bilder mit, besonders, wer hat, vom Reichstag und Bundeskanzleramt.

Bis dahin, immer eine Hand breit Wasser unterm Kiel, Euer Redakteur Jochen

» 1 Kommentar
1"schade"
am Friday, 09. August 2013 20:24von vierfach11
Ich bin ja noch neu in der Runde.Es wäre erst mein 3. Klönsnack gewesen. 
Durch den Geburtstag meiner Frau am gleichen Tag war eine Teilnahme leider nicht möglich.Warum meine ich "leider" ? Weil ich das Gefühl habe,etwas verpasst zu haben,denn ich fühle mich wohl unter uns "Ehemaligen". 
Ein Trost bleibt,der nächste Klönsnack kommt bestimmt. 
Henning
» Kommentar schreiben
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.
 
< zurück   weiter >

die VHV Autoversicherung , Autoversicherungen schon ab 59 EUR  im Jahr, Versicherungsverglei online Antrag KFZ,Auto
 Nutzen Sie die Chanse !
Von Okt. bis Nov. wechseln Millionen Autofahrer Ihre Kfz-Versicherung und SIE ?
Vereinigte Hannoversche Versicherung VHV

http://www.musterrolle.de/index.php?option=com_xmap&sitemap=1

JA, jetz im maritim Shop bestellen Seeleute DSR Reederei
maritime Termine
Sorry, no events to display
musterrolle
Die letzten 5 musterrolle-Einträge

Vom Nutzer zum Unterstützer

Webdesign by ppsoft f�r DSR ppsoft f�r DSR

dsr Seeleute und Schiffsbilder der DSR Reederei finden Hochseefischer im Ship Seemann maritim Fischfang auf Fiko Handelsflotte der DDR
Seefahrt und Seeleute f�r Seefahrer Sailor von Deutfracht Seerederei Rostock Reederei Fischfang der Fahrensleute Zur See

Musterrolle-online: die Seeleute Seite der DSR und Fiko alle Reedereien Marine Binnenschiffer und Hochseefischfang mit Schiffsbilder sitemap DSR-Handelsflotte mit Schiffsfotos