Diese Webseite verwendet für den Betrieb Cookies und erhebt, falls Sie sich aktiv anmelden, auch persönliche Daten. Bitte konsultieren Sie unsere Datenschutzerklärung (öffnet sich anonym im neuen Fenster) für weitere Details. Mit der Bestätigung erklären Sie sich hiermit einverstanden.

 

EnglishFrancaisEspanolItaliano
DSR Reederei Seeleute Schiffsbilder
Home  
Saturday, 15. December 2018
   
 Herzlich willkommen!

Wer einmal zur See gefahren ist, denkt oft zurück.
Ja, ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie es war. Und Du?
Viele Tage auf See sind da in Erinnerung. Häufig ist es schwer alte Bekannte wieder zu treffen.
Hier können Sie sich in unsere Musterrolle Online eintragen, so dass Sie, die ehemaligen oder aktiven Seeleute, mit jeweils anderen Seeleuten der verschiedensten Schiffe in Verbindung treten können.

In folgende Musterrollen können Sie sich eintragen:
 
 
DSR Musterrolle VEB Deutfracht / Seereederei Rostock (1952 bis 1998) lesen  ]
 
Marine Musterrolle Marine (1945 bis jetzt) lesen  ]
 
Fischfang Musterrolle Fischfang (1945 bis jetzt) lesen  ]
 
Binnenschiffer Musterrolle Binnenschiffer  (1945 bis jetzt) lesen  ]
 
Alle Reedereien Musterrolle außer DSR  (1945 bis jetzt) lesen  ]


28.) Wenn einer eine Reise tut...
01.12.2018 Indischer Ocean 2
 
In Singapur gehen 8 Mann von Bord. Die 6 bis 7 monatige Fahrenszeit der Philipinos geht zu Ende.  Das ist doch ein Grund für eine Abschiedsparty. Die Rumänen und der Lette haben Verträge von 3 bis 4 Monate. Im Urlaub bekommen sie kein Geld. Sie müssen sich in dieser Zeit auch selber Krankenversichern. Bereits kurz vor Ende ihrer Zeit an Bord, wird mit NSB der kommende Vertrag abgeschlossen.
Mein Seebär darf trotz des kräftigen Rollens des Schiffes, mal das Ruder in die Hand nehmen. Manuell versucht er mit dem kleinen Steuerrad das riesige Schiff auf seinem Kurs zu halten. Er ist glücklich. Zumindest kam das Schiff nicht noch mehr zum rollen.
Als wir dann zur Back vorlaufen, bekomme ich auf einmal nasse Füsse. Was ist das denn? Hat mein Seebär das Schiff so zum Stampfen gebracht, dass das Wasser aus dem Meer über die Reling kam? Weit gefehlt, da steht tatsächlich der Chiefmate mit dem Bootsmann auf der Back und versuchen mit einem Schlauch, wo Meerwasser raus kommt, die Back zu spülen. Auf dem Schlauch ist gar kein Druck, da hat mein Gartenschlauch zu Hause mehr drauf. Sie gehen dann auf die Suche, welches Ventil da wohl nicht richtig funktioniert. Schliesslich muss mit Süsswasser nachgespült werden. Irgendwie gibt es tatsächlich Probleme mit dem Verdampfer. Sonst produziert der Verdampfer genügend Wasser für das gesamte Schiff.

Heute ist Samstag, da gab es zum Mittag auf den Schiffen mit deutscher Flagge, immer Eintopf. Ist hier nicht mehr so. Auf dem Speiseplan steht wie immer, eine Suppe (was bei uns ein Eintopf wäre) und ein Hauptgericht. Zum Nachtisch wird aus der Kühlung unreife Kiwi gereicht.

Da Wasser im Meer nimmt eine bläuliche Färbung an. Jetzt ist es schlagartig auch warm geworden. Es zeigen sich immer mehr fliegende Fische. Erst vereinzelt dann in Schwärmen gleiten sie lange über das Wasser. Mich fasziniert es immer wieder, dieses Schauspiel mit zu verfolgen. Am Nachmittag knallt die Sonne mit voller Kraft auf das Schiff. Vor zwei Tagen suchten wir noch Schutz vor dem kalten Wind und jetzt muss man aufpassen nicht zu lange die Sonne abzubekommen.

Obwohl heute eine Party für 8 Mann, die in Singapur nach Hause fahren, und einem Geburtstagskind stattfindet, gibt es normal um 17.30 Uhr Abendbrot. Um 18.00 Uhr schallt es durch den Bordslautsprecher. Der Kapitän ruft in seinem uns nicht
verständlichen englischen Dialekt zur Party auf.

Wir drei finden uns gegen 19.00 Uhr im Crewraum ein. Der Koch war fleissig. Obwohl nicht ein Schwein gegrillt wurde, stand ein gegrillter Schweinskopf mit offenem Maul auf der Bar. Mehrere Schüsseln noch daneben. Wir waren vom Abendbrot sehr gut gesättigt, daher nahmen wir nicht mal einen Augenschein in die Töpfe. Sie sangen nach der Karaockemaschine wieder abwechselnd mit einer Leidenschaft ihre Lieder. Mein Seebär gab auch sein Bestes. Es blieb bei dem Singen den gesamten Abend. Als wir die Party verliessen, warf ich neugierig einen Blick auf den Schweinekopf. Erstmalig in den 6 Reisen, waren beide Schweineohren noch am Kopf. Sonst wurde beim Ferkel grillen, bereits bevor das Schwein angeschnitten wurde, das erste Ohr, dem in der philippinischen Hierarchie höchsten Person in der Mannschaft zur Ehre gereicht. Gesehen haben die Europäer nie, wer das Ohr bekam. Diese Person hat das höchste Ansehen bei Ihnen. Es kann auch das unterste Glied der Mannschaft, wie der Steward sein.
Heute wurde auch kein Spanferkel an Bord gegrillt. Diese Zeremonie fehlte.
» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.
 
< zurück   weiter >
JA, jetz im maritim Shop bestellen Seeleute DSR Reederei
maritime Termine
Sorry, no events to display
musterrolle
Die letzten 5 musterrolle-Einträge

Vom Nutzer zum Unterstützer

Webdesign by ppsoft f�r DSR ppsoft f�r DSR

dsr Seeleute und Schiffsbilder der DSR Reederei finden Hochseefischer im Ship Seemann maritim Fischfang auf Fiko Handelsflotte der DDR
Seefahrt und Seeleute f�r Seefahrer Sailor von Deutfracht Seerederei Rostock Reederei Fischfang der Fahrensleute Zur See

Musterrolle-online: die Seeleute Seite der DSR und Fiko alle Reedereien Marine Binnenschiffer und Hochseefischfang mit Schiffsbilder sitemap DSR-Handelsflotte mit Schiffsfotos