Diese Webseite verwendet für den Betrieb Cookies und erhebt, falls Sie sich aktiv anmelden, auch persönliche Daten. Bitte konsultieren Sie unsere Datenschutzerklärung (öffnet sich anonym im neuen Fenster) für weitere Details. Mit der Bestätigung erklären Sie sich hiermit einverstanden.

 

EnglishFrancaisEspanolItaliano
DSR Reederei Seeleute Schiffsbilder
Home arrow Seeleutetreff arrow Premiere im Programmkino Central, - 20.000 Meilen über dem Meer- mit der Reederei um die Welt arrow Klönsnack arrow Kloensnack in-Berlin   
Tuesday, 16. July 2019
   

Premiere im Programmkino Central, - 20.000 Meilen über dem Meer- mit der Reederei um die Welt PDF Drucken E-Mail

Premiere im Bordkino Central, im selben Kino saß noch wenige Stunden zuvor .... 

                                     .... Frauenschwarm Orlando Bloom, aus dem Film
"Fluch der Karibik" oder "Herr der Ringe".   

Jetzt trafen sich Seeleute und Freunde der Seefahrt der Reederei hier, um 

 20000 Meilen mit dem Frachtschiff  über dem Meer 
zu erleben.                                     KLICK Containerschiff Frachtschiffreisen Weltreise Frachtschiffreise

Norbert lud uns in das Central-Kino zu Premiere als private Vorstellung ein.
Seine gelungene Film-Vorschau auf den Seiten der musterrolle.de lockte viele Gäste in das verträumte Kino in den Hackeschen Höfen.
Wer’s dann gefunden hatte, wurde persönlich von ihm mit kurzem Händedruck begrüßt. Norbert hatte an alles gedacht. Es gab Wackelmänner zum Einlass, im Vorprogramm eine Bildershow vom Containerschiff und eine kurze Einleitung zum Seefahrtsfilm. Norbert erzählte, wie er zur Seefahrt kam, wie dort sein Wertegang verlief, wie er nach der Jahrtausendwende seine musterrolle ins Netz stellte und schließlich den Klönsnack in Berlin ausbaute.
Auch alle Freunde und Verwandte, welche in diesem, seinen Seemannsleben, eine Rolle spielten, hatte er für diese Vorstellung eingeladen.

Mit einer kleinen „Flaschenpost“ bedankte er sich bei seinen Eltern,
bei seinem ersten I. Offizier der Reederei, bei so vielen, die ihn auf seinem Weg begleiteten und bei mir, der schließlich ihn anstachelte den Film über seine Frachtschiff Weltreise zu drehen.
Jules Vernes fuhr 20.000 Meilen unter dem Meer.
Jetzt wurden wir im Film 20.000 Meilen über die  Meere geschickt. Ein Feuerwerk von Eindrücken prasselte auf  uns Zuschauer ein. Damit hatte wohl keiner von uns gerechnet.

Gestartet wird vor  Norberts Haus mit geschultertem Seesack. Schnell noch ein Blick in den Briefkasten, ein kurzer Wink zum Postboten, dann geht es los - raus auf die See. Tümmler vor dem Bug weisen uns den Weg! Norbert steigt die lange Gangway hinauf. Seine Kammer befindet sich steuerbords knapp unter der Nock. Fahrstuhl – Fehlanzeige. Wir werfen einen Blick in Norberts Kammer, dann in die Messe, Kombüse und Freizeiträume. Wie eh und je, um 7:50 Uhr ist Arbeitseinteilung im MKR beim Chief. Die Deckscrew klopft Rost, die Maschinencrew wäscht Farbe. Conny hat sich zum Kartoffelnschälen in die Kombüse einteilen lassen, Norbert als Handlanger im Keller.
Wir können eine Feuerrolle miterleben, das Aussetzten eines Rettungsbootes und wie alles wieder seefest gemacht wird. Wir werfen einen Blick zum Kapitän auf die Brücke. Der Chiefmate schreibt am Laptop die Ladeberichte. Der 2.Nautiker kümmert sich um die Gesundheit an Bord.
Der Großteil des Films wird von Landgängen bestimmt, auch wenn diese bei einer Frachtschiffreise knapp bemessen sind.

Wir stehen in Jerusalem vor der Klagemauer, erleben eine Akropolis in Griechenland, fahren hautnah am Felsen von Gibraltar vorbei, gehen in Halifax an Land und erreichen die Freiheitsstatue vor New York. Conny und Norbert nehmen uns mit, an die Börse in der Wallstreet, zum ersten Hochhaus in seiner markanten Dreiecksform und auf das Empire State Building – dem höchste Hochhaus der Stadt.

Es geht weiter nach Jamaika. Trotz Bennos Warnung gehen Conny und Norbert allein an Land.
Wir passieren den Panamakanal. Beeindruckend filmt Norbert die Arbeit in den Schleusen. Zwölf Loks ziehen das fast 300 Meter lange Frachtschiff hindurch. Die Verständigung erfolgt über die Hupen der Loks.

An der Westküste Amerikas, in Savannah, stehen wir vor der Bank, auf der schon Forest Gump seine Geschichte erzählte. Jetzt sitzt dort ein Musiker und erzählt mit der Gitarre seine Geschichte.

Am Abend sehen wir in San  Francisco, der Cabel-Car  nach und beobachten, wie sie an der Endstelle per Hand vom Personal auf einer hölzernen Scheibe umgedreht wird.

Mit dem Containerschiff fahren wir durch die Golden Gate Bridge und werfen einen Blick auf Alcatraz.

Angekommen in Hongkong fordert uns Norbert an einer Straßenkreuzung auf, die Doppelstockbusse zu zählen. Der Verkehr ist dramatischer, als in London.

Am Ende ihrer Weltreise besteigen.  Norbert und seine Conny den Fuji Yama in Japan.

Mit der all abendlichen Lasershow "Symphony of Lights" in Hongkong endet der Film.

Die Mannschaft der ZIM Ontario flimmert über die Leinwand und wir Seeleute danken dem Kameramann mit anhaltendem Beifall.

Norbert, du hast in deinem Film alles eingearbeitet, was wir auf unserem außerplanmäßigen Klönsnack vor deiner Reise besprachen. Dein Film zeigt viel Neues und bisher noch nicht gezeigtes. Genau das wollen unsere Seeleute sehen! Genau das ist es, was ich dir damals empfahl. Ich denke, dein Filmteam kann stolz auf dich sein. Jetzt sind wir gespannt auf unsere noch offen stehende Dokumentation „Seefahrt heute – Seefahrt gestern“!

Du hast an Bord der ZIM Ontario fleißig gedreht, dann zur Eisbeinfahrt auf der „Anna“ und jetzt geht es weiter auf dem Deckshaus. Kosi hat uns für Letzteres eine phantastische Drehbuchvorlage geschickt. Wir können gespannt sein!
Wenn die Dokumentation fertig ist, könnte ich im Vorprogramm eine 20minütige Bildershow von der Eisbeinfahrt zeigen. Ich habe das rege Geschehen zwischen den Interviews auf der „Anna“ festgehalten.  Ich wünsche allen Seeleuten eine besinnliche Weihnachtszeit sowie einen Guten Rutsch ins neue Jahr.

Euer Redakteur Jochen Müller 

Image  

 Reederei DSR MS Sangerhausen auf großer Fahrt 
Hier schon mal ins Bordkino reinschauen.


musterrolle.de

.

demnächst hier auf DVD

» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.
 
< zurück   weiter >

  Traumkreuzfahrten...


 Kreuzfahrtangebote
Nicko Cruises
Impressionen ab
€ 2.349,-
Nordeuropa erleben
Juni 2019 - Juni 2020
z. B. 7 Nächte Kiel-Reykjavik
mehr Info  
AIDAperla
Impressionen VARIO Innen ab
€ 699,-
Metropolen ab Hamburg
August - Oktober 2019
7 Nächte ab/bis Hamburg
mehr Info  
Mein Schiff 5
Impressionen ab
€ 2.179,-
Asien mit Japan
23.03. & 24.03.2021
z. B. 14 Nächte ab/bis Hongkong
mehr Info  
MSC Preziosa
Impressionen € 999,-
Island Balkonspezial
26.05. - 06.06.2019
11 Nächte ab/bis Hamburg
mehr Info  
Costa Kreuzfahrten
Impressionen € 399,-
Last Minute ins Mittelmeer
Mai - Juni 2019
7 Nächte z. B. ab/bis Savona
mehr Info  
MSC Divina & MSC Fantasia
Impressionen € 459,-
Mittelmeer
April - Oktober 2019
7 Nächte ab/bis Marseille
mehr Info  
Costa Fortuna
Impressionen € 509,-
Mittelmeer Highlights
Mai - Oktober 2019
7 Nächte ab/bis Genua
mehr Info  
Costa Smeralda
Impressionen € 799,-
Neubau im Mittelmeer
November - Dezember 2019
z. B. 7 Nächte ab/bis Barcelona
mehr Info  
Costa Favolosa
Impressionen € 439,-
Mittelmeer mit Lissabon
September - November 2019
10 Nächte z. B. ab/bis Savona
mehr Info  


 

die VHV Autoversicherung , Autoversicherungen schon ab 59 EUR  im Jahr, Versicherungsverglei online Antrag KFZ,Auto
 Nutzen Sie die Chanse !
Von Okt. bis Nov. wechseln Millionen Autofahrer Ihre Kfz-Versicherung und SIE ?
Vereinigte Hannoversche Versicherung VHV

http://www.musterrolle.de/index.php?option=com_xmap&sitemap=1

JA, jetz im maritim Shop bestellen Seeleute DSR Reederei
maritime Termine
27.09.2019 - 29.09.2019 | 10.00
III. Hochseefischertreffen
musterrolle
Die letzten 5 musterrolle-Einträge

eBay 3...2...1...meins!

Vom Nutzer zum Unterstützer

Webdesign by ppsoft f�r DSR ppsoft f�r DSR

dsr Seeleute und Schiffsbilder der DSR Reederei finden Hochseefischer im Ship Seemann maritim Fischfang auf Fiko Handelsflotte der DDR
Seefahrt und Seeleute f�r Seefahrer Sailor von Deutfracht Seerederei Rostock Reederei Fischfang der Fahrensleute Zur See

Musterrolle-online: die Seeleute Seite der DSR und Fiko alle Reedereien Marine Binnenschiffer und Hochseefischfang mit Schiffsbilder sitemap DSR-Handelsflotte mit Schiffsfotos