Diese Webseite verwendet für den Betrieb Cookies und erhebt, falls Sie sich aktiv anmelden, auch persönliche Daten. Bitte konsultieren Sie unsere Datenschutzerklärung (öffnet sich anonym im neuen Fenster) für weitere Details. Mit der Bestätigung erklären Sie sich hiermit einverstanden.

 

EnglishFrancaisEspanolItaliano
DSR Reederei Seeleute Schiffsbilder
Home arrow Seeleutetreff arrow 51. KiB – vom grauen Blech, und gibt es WBS beim Jahrestag der DSR  
Thursday, 24. January 2019
   

51. KiB – vom grauen Blech, und gibt es WBS beim Jahrestag der DSR

bei regenverhangenem Himmel, aber mit Sonne im Herzen und frohem Gemüt, gegen 17:30 Uhr ......

... waren die Ersten im Deckshaus bereits fleißig beim Klönen. Ich holte noch die Transitlast rein und schon waren wir mittendrin uns über alte Zeiten zu unterhalten. Ein neues Gesicht kam rein – Seemann Erhard Vogel. Ich freute mich über sein kommen – er ist der erste Seemann am KiB der über unsere Facebookgruppe Klönsnack in Berlin zu uns gestoßen ist.

Gegen viertel nach sechs bat unsere maritime Glocke um Silencium.
Als erstes konnte ich Michael nachträglich sein Geschenk zum 50. KiB überreichen, da er vor 4 Wochen verhindert war.
Er war mit einem alten Eisbrecher auf der Elbe unterwegs, um der dortigen  Binnenschifffahrt den Verkehr zu ermöglichen. Später erzählte er uns, das dieser alte Eisbrecher, Baujahr 1957 schneller und besser und mit wesentliche weniger Treibstoff das Eis gebrochen hat, wo neu Schiffe schon größte Mühe hatten ihre Arbeit zu verrichten.
Es zeigte sich auch hier, das unsere Werften auch schon früher gute Schiffe bauten.

Ich stellte das in güldenes Papier gehüllte und mit einer Tüllschleife verschlossene Paket vom Seeleute Verein auf die Backbordback und packte unter den neugierigen Augen aller Anwesenden unser Geschenk zum Jubiläum aus.
Zehn Bände von Bordgeschichten, (Band I bis X) und zehn Hörbücher waren darin.
Vielen herzlichen Dank, ihr Freiberger. Die kurze Beratung der Anwesenden hatte zum Ergebnis, das diese Hefte zur Ausleihe freigegeben werden.
Sie befinden sich immer im Deckshaus. Zur Ausleihe ist jede/r Teilnehmer/in an einem KiB berechtigt. Er/Sie  hinterlegen pro Heft oder CD, 20 (zwanzig) EURONEN und trägt sich mit Namen, Vornamen und Telefonnummer in einem Ausleihheft ein.
Danke für die Bereitschaft uns hier zu unterstützen.

Unsere beiden neuen Erhard Vogel und Jens Peter stellten sich jetzt vor.
Erhard Vogel war viele Jahre bei der Bundesmarine, obwohl er als gebürtiger Hesse nach seiner Musterung zu den Gebirgsjägern wollte.
Jens Peter lernte bei der DSR Vollmatrose und fuhr u.a. auf MS J.G.Fichte, MS Blankenburg und MS Suhl.
Heute wohnt er mit seiner Familie im Emsland und kam von dort zu uns nach Berlin.

Norbert unterrichtete uns über den Stand der Vorbereitung zur Nutzung des Fahrsimulators an der IHS Warnemünde. Wir einigten uns als Termin auf den Monat September. Damit wir auch den Simulator selbst nutzen können, sind pro Teilnehmer Kosten in Höhe von 35 EURONEN zu schultern. Zusätzlich noch Kosten für die Fahrt.

Details:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Das weltweit einzige Simulationszentrum, in dem eine gemeinsame Simulation des nautischen und technischen Schiffsbetriebes unter gleichzeitiger Einbeziehung der landseitigen Unterstützung durch die Verkehrsleitzentralen durchgeführt werden kann.

Besuche des Simulationszentrums mit Buchung einer Schiffsbrücke für Selbstfahrer für Fahrten z.B. im Revier Warnemünde mit gewünschtem Szenarium am
08.09.2012.
  
Der Besuch erfolgen grundsätzlich in Gruppen nach entsprechender Anmeldung und Vorauskasse.
Gruppenstärken von mindestens 10 Personen sind erwünscht.
Dann hätte jede Persom ca. 6 Minuten am Simulator.  >>> Anmeldung 08.09.2012 <<<

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Vorbereitungen zum diesjährigen 60. Jahrestag der Gründung der DSR und der Feier auf dem Rostocker TRADI dazu sind im vollen Gange. (Details hier)
Über Ergebnisse unserer Gespräche zur Teilnahme des Klönsnacks in Berlin berichtete Norbert.
kib51-wbs_beim_jahrestag_der_dsr_reederei

Unser S-Bahn Chiefmate Roland brachte einen Knaller mit.
Für diejenigen die gerne einmal S-Bahn fahren möchten und dies nicht im Tender sondern im Fahrstand erleben wollen, wird es demnächst hier die Möglichkeit geben.

 

Kurz nach 19:00 Uhr strömten alle ins Unterdeck, wo Boris mit seinem Vortrag zum „Grauen Blech“ auf uns wartete.
Boris war,
bevor er bei der DSR als Nautiker begann Offizier bei dermarine_reederei_kriegsmarine Volksmarine und zuständig für die Bewaffnung von Schiffen. Bild- und detailreich erfuhren wir den Werdegang von der Volksmarine und der Bundesmarine in den fünfziger Jahren bis zur Zusammenführung am 2. Oktober 1990 zur Deutschen Marine. Besatzungen, Schiffe, Boote, Flugzeuge, Bewaffnung und militärisch-historische Hintergründe wurden uns von Boris geschildert.

Erhard Vogel war da für Ergänzungen und Erfahrungsberichte aus Sicht der Bundesmarine genau zum richtigen Zeitpunkt zu uns gestoßen. Aus Sicht der Volksmarine kamen die Ergänzungen und Erfahrungsberichte von Bernd Ziemens, der schon öfter bei uns an Bord war. Fragen und der Beifall am Schluss zeigten, dass allen Teilnehmern der Vortrag sehr gut gefallen hat.

Wieder im Deckshaus angelangt, konnten wir den Präsidenten der Freiberger Seeleute und unseren Bernd begrüßen. Bernd berichtete von seiner Frachtschiffreise auf einem Binnenschiff. Die Bilder wie er an den Landungsbrücken in Hamburg vorbei schipperte waren zwar nur Handyqualität, zeigten aber ein tolles Erlebnis.
An der Backbordback saßen jetzt noch sechs Engländer, die das Deckshaus geentert hatten. Da bei guter Stimmung Platz in der kleinsten Hütte ist, und eine der drei Frauen gerade Grandma geworden war, tat dies der Stimmung keinen Abbruch.
Die Transitlast wurde geöffnet, aber WBS schien nicht den Geschmack der Engländer zu treffen.

Norbert und ich besprachen mit Frank Details der Teilnahme des Klönsnack am Sommerfest der Freiberger Seeleute.

Jens machte uns auf die Möglichkeit eines Besuches des schifffahrtshistorischen Emslandes, verbunden mit einem Besuch der Papenburger Meyer-Werft aufmerksam. Wir freuen uns wenn du es vorbereitest und uns Details hier beim Klönsnack aufzeigst.

Ich freue mich auf den Klönsnack im Februar.
Bis dahin – immer eine Hand breit Wasser unterm Kiel

Euer Ersatz - Redakteur

Jürgen
Reederei DSR Rostock wird 60 Jahre Tradi

» Keine Kommentare
Es gibt bisher noch keine Kommentare.
» Kommentar schreiben
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben.
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.
 
< zurück   weiter >
Advertisement
JA, jetz im maritim Shop bestellen Seeleute DSR Reederei
maritime Termine
12.01.2019 - 16.02.2019 | 08.50
ZUR SEE im MDR
10.05.2019 - 12.05.2019 | 08.00
Hamburger Hafengeburtstag
24.05.2019 - 26.05.2019 | 14.00
MS Sangerhausener DSR, Deutfracht S...
22.06.2019 - 23.06.2019 | 08.00
Kreuzfahrer und Großsegler ganz nah...
musterrolle
Die letzten 5 musterrolle-Einträge

eBay 3...2...1...meins!

Vom Nutzer zum Unterstützer

Webdesign by ppsoft f�r DSR ppsoft f�r DSR

dsr Seeleute und Schiffsbilder der DSR Reederei finden Hochseefischer im Ship Seemann maritim Fischfang auf Fiko Handelsflotte der DDR
Seefahrt und Seeleute f�r Seefahrer Sailor von Deutfracht Seerederei Rostock Reederei Fischfang der Fahrensleute Zur See

Musterrolle-online: die Seeleute Seite der DSR und Fiko alle Reedereien Marine Binnenschiffer und Hochseefischfang mit Schiffsbilder sitemap DSR-Handelsflotte mit Schiffsfotos